Rogue One: A Star Wars Story – Testscreening ruft teure Nachdrehs auf den Plan

Die Erwartungen an Rogue One: A Star Wars Story sind enorm. Darum lässt es Disney auch nicht auf sich sitzen, wenn das erste Testscreening etwas anderes zu Tage fördert als ein hervorragendes Ergebnis. Da dieses aber nicht erzielt werden konnte, hat das Studio für Juli teure Nachdrehs mit dem versammelten Cast angekündigt und Gareth Edwards (Monsters, Godzilla) auf den Regiestuhl zurückbeordert. Das zumindest berichtet Page Six mit Berufung auf eine interne Quelle beim Studio. Das kreative Team sei jedoch von vornherein von zusätzlichen Nachdrehs ausgegangen: „Man will das beste Ergebnis erzielen, das möglich ist. Die Darsteller wussten Bescheid und konnten sich dementsprechend darauf einstellen. Durch Das Erwachen der Macht hängt die Latte extrem hoch und auf Disney liegt eine große Verantwortung, die Fanbasis mit dem bestmöglichen Film glücklich zu machen.“ Inszeniert wurde Rogue One von Godzilla-Schöpfer Gareth Edwards, dem Namen wie Riz Ahmed, Diego Luna, Felicity Jones, Mads Mikkelsen, Jiang Wen, Donnie Yen, Mendelsohn, Jiang Wen, Alan Tudyk oder Forest Whitaker als Darsteller zur Verfügung standen.

rogue_one_a_star_wars_story_xlg

Geschrieben am 31.05.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren