Saw – Kommt doch ohne Schnitte aus

SAW kommt ungeschnitten und ab 18. Verleih Kinowelt verzichtet auf Jugendfreigabe und bringt den Serienmörder-Film in der deutschen Fassung ungeschnitten heraus. Der Psychothriller SAW, der ab morgen in über 200 Kinos in Deutschland anläuft, erhält keine Jugendfreigabe. Dies entschied heute endgültig die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK), nachdem der Kinowelt Filmverleih gegen die erste Entscheidung der FSK vom 18. Januar 2005 Einspruch eingelegt hatte. Der Kinowelt Filmverleih bedauert die Entscheidung. Verleihchef Georg Miros: „Wir sind nicht bereit, einzelne Szenen herauszuschneiden, um noch eine Freigabe ab 16 Jahren zu erwirken. Die Kinobesucher erwarten von uns das Originalwerk und nicht eine geschnittene Fassung. Hier steht die Integrität des Werkes über allen kommerziellen Erwägungen.“ In ihrer Begründung bemängelt die FSK vor allem die „fehlenden Distanzierungsmöglichkeiten für Jugendliche“. Das „Maß der Leiden“ sei für die Altersgruppe ab 16 „nicht erträglich“. Eine Minderheit in dem Prüfausschuss setzte sich nicht durch mit ihrem Argument, der Film sei „rational durchschaubar“ und könne deshalb keine verrohende oder nachahmende Wirkung entfalten. So hatte der Kinowelt Filmverleih in seinem Widerspruch argumentiert. In SAW treibt ein Entführer sein Unwesen, der seine Opfer zu perversen und sadistischen Handlungen antreibt. Der Film ist das Kinodebüt der australischen Filmstudenten James Wan und Leigh Whannell und war der Überraschungshit an den amerikanischen und britischen Kinokassen. Mit einem Budget von lediglich $1,2 Mio. gedreht, spielte er in kurzer Zeit ein Vielfaches seiner Produktionskosten ein. Bereits auf dem letztjährigen Fantasy Filmfest wurde er bejubelt und wird nun vom Fanpublikum mit Spannung erwartet. Ab morgen, Donnerstag, den 03. Februar 2005, können sich die Thriller-Fans nun endlich selbst ein Bild von SAW verschaffen und beurteilen, ob die FSK mit ihrem Urteil richtig liegt.

Geschrieben am 02.02.2005 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Saw


Godzilla 2: King of the Monsters
Kinostart: 30.05.2019 Godzilla 2: King of Monsters setzt einige Jahre nach den Geschehnissen aus dem Originalfilm von Gareth Edwards an und soll Godzilla mit bekannten Monstern wie Mothra zu... mehr erfahren
Ma
Kinostart: 30.05.2019Für Ma schlüpft Spencer in die Rolle einer vereinsamten Frau, die sich mit einer Gruppe von Teenagern anfreundet. Die Verbindung nimmt für die Kids zunehmend albtraumh... mehr erfahren
Men in Black: International
Kinostart: 13.06.2019In Men in Black 4 schlüpft Tessa Thompson in die Rolle von Em, die sich selbst etwas beweisen will und Teil des britischen Men in Black-Teams in London wird. Gemeinsam m... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
Kinostart: 13.06.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
BrightBurn
Kinostart: 20.06.2019Elizabeth Banks (Slither – Voll auf den Schleim gegangen, Pitch Perfect) spielt in dem Horror-Thriller eine Frau, die unverhofft Mutter wird, als ein mysteriöses Baby ... mehr erfahren
St. Agatha
DVD-Start: 31.05.2019Mary ist ledig und schwanger - ein denkbar ungünstige Kombination in den 1950er Jahren. Um halbwegs mit der Situation zurechtzukommen, zieht sie in eine von Nonnen gefü... mehr erfahren
Shed of the Dead
DVD-Start: 31.05.2019Eigentlich hat sich Trevor nur deshalb in sein baufälliges Gartenhäuschen zurückgezogen, um ungestört seinem Hobby nachzugehen - doch scheinbar kann selbst der Frömm... mehr erfahren
Viking Vengeance
DVD-Start: 31.05.2019Viking Vengeance (The Head Hunter) versetzt uns an den Rande eines nördlichen Königreichs. Hier beschützt ein mittelalterlicher Krieger das Reich vor mächtigen Monste... mehr erfahren
The House That Jack Built
DVD-Start: 06.06.2019USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen M... mehr erfahren
The Prodigy
DVD-Start: 07.06.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachte Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürdi... mehr erfahren