SAW: Spiral – Typisch SAW: So blutig beginnt der neue Film! Eröffnungssequenz

„Ist das überhaupt noch SAW?“, fragten nach der Trailer-Premiere zu Spiral: From the Book of SAW (bei uns: SAW: Spiral) nicht wenige Zuschauer und Fans der Horror-Reihe. Schließlich kamen die berüchtigten Folterfallen, für die das Franchise einst so berühmt war, hier allenfalls am Rande vor.

Stattdessen schien sich alles um die Ermittlungsarbeit und eine Crime-artige Komponente im Stile von David Finchers Thriller-Klassiker Sieben zu drehen. Vor einigen Wochen legte Lionsgate Films dann sogar noch einmal nach und ließ ausrichten, dass SAW: Spiral ein Suspense-Thriller und kein Horrorfilm mehr sei.

Auch wenn sich die Marketing-Abteilung also sichtlich Mühe gibt, SAW: Spiral als etwas anderes als ein typisches und gewohntes SAW-Sequel zu verkaufen, scheint die grundsätzliche DNA, also das, was die Reihe ausmacht, doch auch in diesem Ableger erhalten geblieben zu sein – so wie in der dreiminütigen Eröffnungssequenz, die Lionsgate jetzt kurz vor dem US-Kinostart am Freitag online gestellt hat und gewohnt blutrünstig und SAW-typisch beginnt.

Neuer Name, aber immer noch SAW

Es vergeht nämlich kaum eine Minute, da legt der neue Jigsaw auch schon los und spannt sein Opfer in eine Schraubzwinge ein. Es ertönen die bekannten Worte: „Ich möchte ein Spiel spielen.“

Nur ist die Stimme diesmal derart entfremdet, dass man daraus unmöglich auf das Geschlecht oder die Identität des Täters schließen kann. Schnell dämmert dem unglückseligen Opfer aber, das wie Chris Rocks Hauptfigur Detective Ezekiel “Zeke” Banks bei der örtlichen Polizei angestellt ist:

Sein Leben hängt buchstäblich am seidenen Faden – nämlich der eigenen Zunge! Ihm bleiben nur zwei Minuten, eine Entscheidung zu treffen und sich aus der prekären Lage zu befreien.

Das sind die Überreste von Zekes Partner. ©Studiocanal GmbH / Lionsgate / Brooke Palmer

Im Hintergrund hört man bereits die U-Bahn herannahen, die ihm ohnehin ein jähes Ende bereiten würde. Doch der Entschluss, sich zu überwinden und aus eigenem Antrieb zu befreien, kostet wertvolle Sekunden, und so kommt für den namenlosen Police Officer bald jede Hilfe zu spät.

Wenn dieser blutige Vorgeschmack eines ganz deutlich macht, dann: Wo SAW draufsteht, steckt auch dieses Mal wieder reichlich SAW drin! SAW: Spiral ist also immer noch SAW, nur mit einem moderneren Anstrich, wobei auch mal gelacht werden und mitgefiebert werden darf.

Lionsgate will zwar weg vom reinen Folter-Image, die Marke als ernstzunehmende Thriller-Konkurrenz positionieren. Die meisten der Neuerungen sind aber rein optischer oder oberflächlicher Natur. Die DNA dagegen ist weitestgehend unangetastet geblieben.

Als er den Verfolger bemerkt, ist es bereits zu spät. ©Studiocanal GmbH / Lionsgate / Brooke Palmer

Geschrieben am 11.05.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, SAW: Spiral, Top News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren