Scarecrow – Eine Vogelscheuche geht auf die Jagd: Deutscher Start im Heimkino

Wer behauptet, das Landleben sei langweilig, hat es noch nicht mit einer zum Leben erwachten Vogelscheuche zu tun bekommen. Genau die lässt Concorde Home Entertainment in dem Horror-Schocker Scarecrow auf das Publikum los. Im Regieprojekt von Sheldon Wilson, das ab 19. Mai auch bei uns im Handel ausliegt, werden sechs Schüler zu einer folgenreichen Strafe verdonnert: Sie müssen auf der Farm von Aarons Ex-Freundin Kristen Miller aushelfen. Doch um die Miller-Farm und die dort begrabene Vogelscheuche rankt sich eine Legende, die bei der jungen Generation in Vergessenheit geraten ist. Unbedarft treiben sich die Jugendlichen auf den Maisfeldern herum. Aber als die Dunkelheit hereinbricht, müssen sie am eigenen Leib erfahren, dass die Bedrohung real ist. Die Vogelscheuche klebt ihnen unerbittlich an den Fersen und lässt sich von nichts und niemandem aufhalten. Der Genrefilm vereint Lacey Chabert (Girls Club), Robin Dunne, Nicole Munoz, Brittney Wilson und Reilly Dolman vor der Kamera und wandert im Mai völlig ungeschnitten in den Handel.

91wf-C20MFL._SL1500_

Geschrieben am 19.04.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren