Scream 5 – David Arquette will Hayden Panettiere als Kirby zurückholen

Mit Courteney Cox und David Arquette stehen inzwischen zwei große Namen für eine Rückkehr als Gale Weathers und Dewey Riley in der kommenden Slasher-Fortsetzung Scream 5 fest. Doch wie sieht es mit weiteren Castmitgliedern aus der Reihe aus, beispielsweise Heroes-Schauspielerin Hayden Panettiere, die im vierten Teil Kirby Reed porträtierte? Zwar wurde im Film mehrfach auf sie eingestochen, aber viel Fans weigern sich, ihren Tod anzuerkennen und hoffen stattdessen darauf, dass ihre damaligen Stichwunden nicht zum Tode geführt haben. Und nicht nur sie, sondern auch David Arquette würde sich freuen, wenn er seine ehemalige Kollegin erneut auf einem Scream-Set begrüßen könnte: „Ich liebe Hayden [Panettiere]. Sie ist eine unglaubliche Person und Darstellerin. Sie zurückzuholen und an meiner Seite zu wissen, wäre großartig“, so Arquette in einem Interview mit Hollywood Life. Und wer sollte Eurer Meinung nach außerdem ein Comeback in Scream 5 kriegen? Ob Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett die Rückkehr von Kirby wirklich in Betracht ziehen, ist allerdings eine andere Geschichte. Seit bekannt ist, dass ihr Film in der bekannten Mythologie verankert sein, die Geschichte also fortsetzen wird, darf man aber zumindest hoffen.

Darf Kirby (Hayden Panettiere) noch einmal ran? ©Universal Pictures

Durch die Zeit, die seit dem letzten Film ins Land gezogen ist, werden wir vielen Figuren in einem anderen Lebensabschnitt begegnen. Das macht für Arquette allerdings auch den Reiz der Fortsetzung aus. Er glaubt beispielsweise, dass Officer Dewey bereits kurz vor der Pensionierung stehen und sich demnächst in den Ruhestand verabschieden könnte. Natürlich macht Ghostface diesem Plan einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Gedreht wird im Herbst in Wilmington, North Carolina, sofern die Coronakrise keinen Strich durch die Rechnung macht. Das Skript von James Vanderbilt (Murder Mystery, Zodiac, The Amazing Spider-Man) und Guy Busick (Ready or Not, Castle Rock) soll von einer Frau handeln, die in ihre Heimatstadt zurückkehrt, um dort eine Reihe grausamer Morde aufzuklären – etwa Sidney Prescott? Mehr weiß Franchise-Schöpfer Kevin Williamson, der Scream 5 zwar nicht selbst schreibt, dafür aber als Produzent überwacht.

Legt sich wieder mit Ghostface an: Dewey (David Arquette) ©Universal Pictures

Geschrieben am 28.08.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren