Scream 6 – Nun also doch: Hayden Panettiere kehrt als Kirby zurück!

Viele Fans von Scream waren sich immer sicher – und sind es noch: Stuart Macher, Billy Loomis’ Komplize aus Wes Cravens Originalfilm von 1996, und Kirby aus dem vierten Teil haben überlebt und werden eines Tages zurückkehren, um sich entweder an Sidney Prescott zu rächen (Stuart) oder sich einem neuen Ghostface-Killer zu stellen (Kirby). Und zumindest einer dieser langjährigen Verdachtsfälle bewahrheitete sich im diesjährigen fünften Kapitel, das Januar 2022 im Kino lief und seit dem 28. April 2022 auf DVD, Blu-ray und 4K Ultra HD Blu-ray erhältlich ist.

Aufmerksamen Zuschauern dürfte nämlich nicht entgangen sein, dass Jack Quaids Figur Richie auf YouTube ein Video vorgeschlagen wurde, das mit Interview mit Kirby, einer Überlebenden von Woodsboro betitelt war – ein Easter Egg, das endlich die Gewissheit brachte, dass aus einem reinen Wunschdenken doch noch eine Realität wurde.

Als umso ärgerlicher wurde jedoch die Tatsache empfunden, dass Kirby, die 2011 von Hayden Panettiere dargestellt wurde, im eigentlichen Film kein einziges Mal auftaucht. Das liegt aber nicht etwa daran, dass es die Filmemacher nicht versucht hätten, die Schauspielerin an Bord zu holen.

Kehrt in Scream 6 wieder zurück: Hayden Panettiere als Kirby. ©Dimension Films

Dieses Mal soll die Zusammenarbeit endlich klappen

Tatsächlich war ihr Comeback Teil der Planung, doch aus diversen Gründen und ungünstig gelegenen Terminen, die gegen ihre Teilnahme gearbeitet haben, waren die beiden Ready or Not – Achtung, fertig, tot-Regisseure Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett leider dazu gezwungen, ihre Slasher-Fortsetzung ohne Kirby und Panettiere auf die Beine zu stellen – etwas, das in Scream 6 zur Freude aller Fans aber endlich nachgeholt wird!

Wie der Hollywood Reporter verkündet, wurde die 32-jährige New Yorkerin von Spyglass Media Group und Paramount Pictures erfolgreich für den sechsten Ausflug nach Woodsboro unter Vertrag genommen. Wie groß ihre Rolle ausfällt und ob sie auf ähnlich viel Screentime hoffen darf wie ihre Kollegen Neve Campbell, Courteney Cox und David Arquette in Scream (2022), bleibt abzuwarten.

Denn selbst wenn es mit der näheren Zusammenarbeit bereits beim fünften Teil geklappt hätte, wäre Panettiere lediglich mit einem Cameo-Auftritt beschenkt worden. Ob man sie nun ins große Geschehen involviert und sie erneut mit Ghostface kämpfen lässt? Paramount verrät es uns aller Voraussicht nach März 2023, wenn Scream 6, der ab Juni 2022 in Kanada gedreht wird, im Kino startet. Jetzt fehlt nur noch eine Zusage – die von Neve Campbell!

©Creepy Duck Design

Geschrieben am 12.05.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Scream 6



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren