So finster die Nacht – Regisseur Reeves meldet sich im Interview zu Wort

Ein amerikanisches Remake zu einem Film, der kaum das Licht des Filmbusiness erblickt hat? Seit der [REC] und Quarantine-Situation freilich keine Überraschung mehr, denn auch der schwedische Vampir-Thriller So finster die Nacht (Låt den rätte komma in), eine erfolgreiche Horror-Buchverfilmung aus Skandinavien, wird in kürzester Zeit einer US-amerikanischen Neuauflage unterzogen. Unter der Regie von Produzent und Regisseur Matt Reeves (Cloverfield) wird das Remake in Zusammenarbeit mit Overture Films und Hammer Films entstehen. "Overture möchte es so schnell wie möglich reaslisieren", erklärt Reeves in einem Interview mit MTV. "Das Studio würde sich freuen, sollte die Verfilmung mein nächstes Projekt darstellen. Dies ist auch der Grund, weshalb wir im Augenblick bereits die ersten Aufnahmen machen". Der Amerikaner offenbarte ebenfalls, dass er die Dreharbeiten zum Remake in Colorado abhalten möchte, um den verschneiten Drehorten in Schweden zu entsprechen. "Der Film und das Buch sind bislang noch sehr schwedisch, doch die Story gestaltet sich derart universell, dass wir diese leicht auf den amerikanischen Raum übertragen können," so Reeves. Wie das Remake letztlich aussehen wird, bleibt abzuwarten. Wem das Original hingegen lieber ist als eine Neuverfilmung, sollte sich ab dem 23. Dezember in die deutschen Lichtspielhäuser begeben, denn dann startet So finster die Nacht über MFA+ hierzulande.

Oskar ist ein Scheidungskind, das in einer schmucklosen Mietsiedlung mit seiner Mutter lebt. In der Schule wird er von drei Rowdys drangsaliert, was der Junge mit Gewaltfantasien zu kompensieren versucht. Als Eli in seine Gegend zieht, findet er eine verwandte Seele, auch wenn das blasse Mädchen immer nur nach Sonnenuntergang anzutreffen ist. Sie ist ein Vampir, doch das merkt Oskar erst viel später. Für beide geht es ums Überleben, und das eint sie: Oskar will einfach nur unbeschadet durch die Schule, Eli braucht frisches Blut, das ihr von dem älteren Håkan, den alle für ihren Vater halten, besorgt wird. Als sich die Leichen zu türmen beginnen, führt dies zwangsläufig zu Komplikationen …

Geschrieben am 17.11.2008 von Germain Wagner
Kategorie(n): Let Me In, News



Midsommar
Kinostart: 26.09.2019Midsommar begleitet Dani (Florence Pugh), Josh (Will Poulter), Christian (Jack Reynor) oder Karin (Anna Åström), die eigens fürs Mittsommerfest ins schwedische Hinterl... mehr erfahren
Ready or Not
Kinostart: 26.09.2019Ready or Not thematisiert das glückliche Leben einer jungen Braut, die die reiche Familie ihres Ehemannes kennenlernt, allerdings auch deren langjährige, grausame Tradi... mehr erfahren
3 From Hell
Kinostart: 27.09.2019Seit der Feldzug von Captain Spaulding, Otis und Baby von der Polizei beendet wurde, sitzt das mörderische Trio im Gefängnis und muss sich für die Verbrechen verantwor... mehr erfahren
We have always lived in the Castle
Kinostart: 03.10.2019American Horror Story-Star Taissa Farmiga (The Final Girls, The Nun) und Alexandra Daddario (Texas Chainsaw 3D, Percy Jackson) spielen die beiden unter Platzangst leidend... mehr erfahren
Joker
Kinostart: 10.10.2019Wie wurde der Joker zu der tragischen Figur, die wir heute kennen? Genau das versucht Todd Phillips mit seiner Ursprungsgeschichte Joker zu ergründen.... mehr erfahren
Im hohen Gras
DVD-Start: 04.10.2019In der Verfilmung der gleichnamigen Novelle von Stephen King und Joe Hill hören die Geschwister Becky und Cal aus einem Feld die Hilfeschreie eines Jungen, der sich im h... mehr erfahren
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr
DVD-Start: 10.10.2019Als vier Jugendliche nach dem Abschlussball mit einer Autopanne liegen bleiben, erhoffen sie sich Hilfe in einer nahegelegenen Kleinstadt. Doch eine anfänglich freundlic... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
DVD-Start: 24.10.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
Charlie Says
DVD-Start: 24.10.2019Selbst Jahre nach den schockierende Morden, die den Namen Charles Manson zum Synonym für das unfassbar Böse gemacht haben, sind Leslie van Routen, Patricia Krenwinkel u... mehr erfahren
Rabid
DVD-Start: 25.10.2019Rose ist eine unscheinbare und zurückhaltende Schneiderin. Ihr größter Wunsch ist es, eine berühmte Designerin zu werden. Dieser Traum scheint zu platzen, als ein sch... mehr erfahren