So finster die Nacht – Regisseur Reeves meldet sich im Interview zu Wort

Ein amerikanisches Remake zu einem Film, der kaum das Licht des Filmbusiness erblickt hat? Seit der [REC] und Quarantine-Situation freilich keine Überraschung mehr, denn auch der schwedische Vampir-Thriller So finster die Nacht (Låt den rätte komma in), eine erfolgreiche Horror-Buchverfilmung aus Skandinavien, wird in kürzester Zeit einer US-amerikanischen Neuauflage unterzogen. Unter der Regie von Produzent und Regisseur Matt Reeves (Cloverfield) wird das Remake in Zusammenarbeit mit Overture Films und Hammer Films entstehen. "Overture möchte es so schnell wie möglich reaslisieren", erklärt Reeves in einem Interview mit MTV. "Das Studio würde sich freuen, sollte die Verfilmung mein nächstes Projekt darstellen. Dies ist auch der Grund, weshalb wir im Augenblick bereits die ersten Aufnahmen machen". Der Amerikaner offenbarte ebenfalls, dass er die Dreharbeiten zum Remake in Colorado abhalten möchte, um den verschneiten Drehorten in Schweden zu entsprechen. "Der Film und das Buch sind bislang noch sehr schwedisch, doch die Story gestaltet sich derart universell, dass wir diese leicht auf den amerikanischen Raum übertragen können," so Reeves. Wie das Remake letztlich aussehen wird, bleibt abzuwarten. Wem das Original hingegen lieber ist als eine Neuverfilmung, sollte sich ab dem 23. Dezember in die deutschen Lichtspielhäuser begeben, denn dann startet So finster die Nacht über MFA+ hierzulande.

Oskar ist ein Scheidungskind, das in einer schmucklosen Mietsiedlung mit seiner Mutter lebt. In der Schule wird er von drei Rowdys drangsaliert, was der Junge mit Gewaltfantasien zu kompensieren versucht. Als Eli in seine Gegend zieht, findet er eine verwandte Seele, auch wenn das blasse Mädchen immer nur nach Sonnenuntergang anzutreffen ist. Sie ist ein Vampir, doch das merkt Oskar erst viel später. Für beide geht es ums Überleben, und das eint sie: Oskar will einfach nur unbeschadet durch die Schule, Eli braucht frisches Blut, das ihr von dem älteren Håkan, den alle für ihren Vater halten, besorgt wird. Als sich die Leichen zu türmen beginnen, führt dies zwangsläufig zu Komplikationen …

Geschrieben am 17.11.2008 von Germain Wagner
Kategorie(n): Let Me In, News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren