Spontaneous – Schräg: Film mit Katherine Langford lässt Köpfe explodieren

Was tun, wenn die gesamte Jugend von spontanen Selbstentzündungen geplagt wird? Den Kopf in den Sand zu stecken und sich zu Tode zu fürchten, wäre eine mögliche Antwort darauf. Katherine Langford (Netflix‘ Cursed und Tote Mädchen lügen nicht) und Charlie Plummer (The Clovehitch Killer) begegnen der Ausnahmesituation allerdings lieber mit Humor. Während im ersten Trailer zu Spontaneous, der vielleicht schrägsten Komödie des Jahres, gleich reihenweise Köpfe und Gliedmaßen in die Luft fliegen, schütteln sie sich vor Lachen. Es ist der explosive Startschuss einer außergewöhnlichen Coming-of-Age-Geschichte, die vor dem Hintergrund der aktuellen Coronakrise umso makaberer erscheint. Das ist wohl auch der Grund, weshalb Paramount Pictures den Film am 06. Oktober direkt digital und ohne den Umweg über einen breitflächigen Kinostart (abgesehen von stark limitierten Premiere am 02. Oktober 2020) veröffentlicht – vorerst allerdings nur in den USA, denn hierzulande ist die vielversprechende Genre-Komödie noch ohne passenden Starttermin.

Die merkwürdige Geschichte geht auf den gleichnamigen Roman von Aaron Starmer zurück, der sich 2016 als Bestseller erwies und nun unter anderem mit Katherine Langford, Charlie Plummer, Yvonne Orji, Hayley Law, Rob Huebel und Piper Perabo verfilmt wurde. Plummer und Langford spielen zwei High School-Schüler, die in einer Welt zu überleben versuchen, in der jeder Moment ihr letzter sein könnte – und sich Hals über Kopf ineinander verlieben. Der Aussicht auf ein Morgen beraubt, erkennen Mara und Dylan, dass sie endlich im Hier und Jetzt leben können.

©Paramount

Geschrieben am 02.09.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren