Supernatural – Finale Episoden sollen bald unter strengen Vorkehrungen gedreht werden

Wie es aussieht, dürfen Jared Padalecki und Jensen Ackles schon bald wieder auf Dämonenjagd gehen. Dem Team der gestoppten 15. Staffel von Supernatural wurde soeben die Erlaubnis erteilt, die abgebrochenen Dreharbeiten wieder aufzunehmen – allerdings im kanadischen Vancouver und auch nur unter strengen Vorgaben, die von der gesetzlichen Agentur WorkSafeBC festgelegt wurden. Demnach müssen die Verantwortlichen der Serie einen COVID-19-Sicherheitsplan erstellen, der die Richtlinien klar definiert, um das Risiko einer Erkrankung zu umgehen. Warner Bros. Television muss Mitarbeiter an vorderster Front, gemeinsame Arbeitsschutzausschüsse und Vorgesetzte in die Ermittlung und Zusammenstellung der Protokolle für ihren Arbeitsplatz mit einbeziehen. Ob dieser Plan letztlich zum Einsatz kommt, liegt beim verantwortlichen Studio selbst. Warner muss ihn jedoch entwickeln und damit die Sicherheit aller involvierten Mitarbeiter (und somit auch der Darsteller) gewährleisten. Bis zur Aufnahme der Dreharbeiten wird also noch eine ganze Menge Papierkram zu erledigen sein, doch für Fans sollte an dieser Stelle nur eines zählen und das ist die Information sowie Gewissheit, dass Sam und Dean Winchester auf jeden Fall ihr rundes Finale kriegen werden.

Müssen noch einmal ran: 7 Episoden stehen noch aus. ©CW

Auf Sendung gehen die neuen Episoden dann voraussichtlich gegen Herbst, auch wenn The CW derzeit verständlicherweise von der Nennung eines konkreten Termins absieht. Dem Sender kommt diese unfreiwillige Aufschiebung aber vermutlich sogar zupass, schließlich muss man die durch Corona entstandenen Lücken im Programm schließen, und dazu bietet sich das von Fans ersehnte Finale mit seinen noch sieben ausstehenden Episoden natürlich geradezu an. Derzeit läuft die fünfzehnte Staffel nur in den USA, doch Ende des Jahres nehmen die beiden Monsterjäger-Brüder Sam (Jared Padalecki) und Dean Winchester (Jensen Ackles) dann auch in Deutschland Abschied von ihren Fans, die sie über anderthalb Jahrzehnte und insgesamt 327 Episoden begleitet haben. Verkündet wurde das Aus schon Mitte letzten Jahres. Durch die Vorlaufzeit konnte sich Showrunner Andrew Dabb ausreichend auf den baldigen Abschied vorbereiten und Sam und Dean ein würdiges Finale auf den Leib schneidern.

Kämpfen bald wieder weiter gegen das Übernatürliche. ©The CW

Geschrieben am 11.06.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren