Terminator: Dark Fate – Darum kehrt Linda Hamilton erst jetzt als Sarah Connor zurück

Bislang mussten Terminator-Fans nur ein einziges Mal auf Arnold Schwarzenegger verzichten – in Salvation aus dem Jahr 2009, in dem sein Gesicht jedoch mittels CGI in den Film integriert wurde. Linda Hamilton dagegen spielte ihre ikonische Rolle der Sarah Connor schon seit über 25 Jahren nicht mehr. Wieso sie erst jetzt und nicht schon 2003 für Rebellion der Maschinen zusagte, verriet die Schauspielerin in einem neuen Interview: „Ich betrachte es als ein Geschenk, dass seit dem letzten Mal so viel Zeit vergangen ist. Diese immense Lücke, die zwischen Tag der Abrechnung und Dark Fate liegt, ermöglicht es mir, meine Figur besser zu erforschen und Sarah Connor von einer ganz neuen Seite zu zeigen. Sie ist eigentlich immer noch dieselbe, aber die Jahre haben sie natürlich auch verändert und gezeichnet. Durch ihre lange Abwesenheit haben wir nun viel mehr über sie zu erzählen. Ich wollte einfach keine alten Ideen neu aufwärmen. Sie hat sich zu einer Frau entwickelt, die von neuen Missionen und einer anderen Geschichte umgeben ist. Und ich wollte sehen, was wir daraus machen können“, so Linda Hamilton.

Obwohl sich Hamilton noch genau an ihre ersten beiden Male erinnern kann, war es gar nicht so einfach, körperlich an die alte Sarah anzuknüpfen: „Das ist nicht wie Fahrradfahren“, scherzt Hamilton. „Manche denken, dass man dasselbe Ziel erreicht, wenn einfach nur hart trainiert. Also bin ich ins Fitnessstudio und habe wie wild trainiert. Irgendwann musste ich mir aber eingestehen, dass ich Hormone einnehmen muss, damit sich Muskeln bilden. Das wirklich Spannende an meiner Vorbereitung war jedoch, Sarahs Hintergrundgeschichte auszubauen und darüber nachzudenken, wo sie die letzten 30 Jahre war und zu wem sie geworden ist. Man verfügt zwar über einen gestandenen Charakter, aber nach derart viel Zeit fühlte es sich fast so an, als müssten wir mit der Charakterzeichnung noch einmal von vorne beginnen. Ich habe also eineinhalb Jahre lang hart trainiert und währenddessen Sarahs neuen Konflikte studiert“, erzählt Hamilton.

Dabei lag ihr eine Sache ganz besonders am Herzen: „Dass wir ihre Vergangenheit ehren und gleichzeitig etwas Neues für die Zukunft erschaffen.“ Was sich Regisseur Tim Miller und Produzent James Cameron für sie und die neuen Charaktere um Mackenzie und Davis Natalia Reyes ausgedacht haben, erfahren wir zum deutschen Kinostart am 24. Oktober 2019. Schon länger ist bekannt, dass Terminator: Dark Fate viele der in den Nachfolgern eingeführten Elemente ungeschehen machen und geschichtlich direkt an Terminator 2: Tag der Abrechnung anknüpfen wird. Auf diese Weise wollten sich Regisseur Tim Miller (Deadpool-Filme) und Produzent James Cameron vom alten Ballast einer inzwischen doch recht verworrenen und unlogischen Chronologie trennen. Der Widerstand unter den Fans dürfte sich in Grenzen halten, denn Camerons Terminator 2 wird gemeinhin als bester Teil der Reihe angesehen.

  • Quelle: EW

Linda Hamilton kehrt an der Seite neuer Gesichter zurück. ©Paramount

Geschrieben am 17.07.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren