The Exorcist – Schöpfer spekuliert über die dritte Staffel der hochgelobten Horror-Serie

Noch gibt es Hoffnung, dass sich Pater Tomas Ortega (Alfonso Herrera) auch 2018 wieder Fällen dämonischer Besessenheit widmen darf. Seit Fox von Walt Disney aufgekauft wurde, herrscht bei Jeremy Slater, dem Schöpfer hinter Der Exorzist: Die Serie, aber große Unsicherheit, was die Zukunft des Formats angeht. Durch großartige Quoten konnte die offizielle Serienadaption von Buch und Film nämlich nicht punkten, kam dafür aber umso besser bei den Zuschauern und der Kritik weg. Doch ob das ausreicht, um Disney zur Bestellung einer dritten Staffel zu überreden? Slater weiß mehr: „Dieser Fox-Disney Deal… Ich glaube persönlich nicht, dass es etwas Gutes für Fox als Studio und Network zu bedeuten hat, aber man weiß nie. Wir sind sicherlich nicht das heißeste Format. Auf der anderen Seite braucht Disney viel Content, um ihre Streamingplattformen und Sender zu füllen. Also wer weiß. Wir haben treue und eingefleischte Fans beim Network, aber uns fehlt das Publikum. Ob sie die Show also weiter produzieren, einfach weil sie daran glauben, bleibt abzuwarten. Ich bleibe optimistisch. Wir liefern jetzt schon seit zwei Jahren in Folge die beste Horror-Show im Fernsehen ab und die Fans, die uns entdeckt haben, halten uns die Treue.“

Ab 5. Januar 2018 schafft es dann zunächst die zweite Staffel nach Deutschland, die zukünftig jeden Freitag um 20.15 Uhr auf ProSieben Fun zu sehen ist. Wieder im Fokus: zwei grundverschiedene Priester, die gemeinsam Fällen dämonischer Art auf den Grund gehen. Pater Tomas Ortega (Alfonso Herrera) ist das neue Gesicht der katholischen Kirche: aufklärerisch, ehrgeizig und mitfühlend. Marcus (Ben Daniels) ist genau das Gegenteil: unerbittlich, rau und von seiner Mission vollkommen besessen. Die 2. Staffel führt sie nach Montana, wo eine Frau Anzeichen für eine Besessenheit zeigt. Dieser Fall wird sie derart auf die Probe stellen, dass Marcus Keane zunehmend an seinen eigenen Fähigkeiten und dem großen Risiko zweifelt, das beide auf sich nehmen.

Geschrieben am 21.12.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren