The Hole in the Ground – Studio A24 schnappt sich Rechte, deutscher Kinostart 2019

Regisseure, die mit ihren Filmprojekt die Aufmerksamkeit von A24 (The Witch, Hereditary) auf sich ziehen, können sich glücklich schätzen. Inzwischen ist das Independent-Studio fast jährlich bei den Oscars vertreten, kann nicht selten gleich mehrere der begehrten Trophäen für sich verbuchen. Als Nächstes nimmt das junge Studio den Genrefilm The Hole in the Ground von Nachwuchsregisseur Lee Cronin unter seine Fittiche, gab nun offiziell den Erwerb der Auswertungsrechte bekannt. Dieser feiert im Januar 2019 beim Sundance Film Festival Weltpremiere und erzählt von Sarah und ihrem jungen Sohn Chris, die im irischen Hinterland in ein neues Haus umziehen. Direkt daneben befinden sich Wälder, in denen sich ein riesiges Schlundloch versteckt. Eines Nachts verschwindet Chris spurlos. Als er wieder auftaucht, scheint er unverletzt und unverändert zu sein. Doch als sein Benehmen zunehmend verstörende Züge annimmt, erhärtet sich der Verdacht, dass der Sohn, der zurückkehrte, nicht ihr leiblicher sein könnte… A24 will The Hole in the Ground im März 2019 in die US-Kinos bringen, wenn auch nur limitiert. Kurze Zeit später, am 16. Mai 2019, soll der Horror-Thriller dann auch deutsche Kinos erreichen.

Geschrieben am 14.12.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren