The I-Land – Neue Netflix-Serie: Trailer zeigt böses Erwachen auf der Horror-Insel

Spread the love

Auf dieser Insel erhalten Urlauber mehr, als ihnen lieb ist! In The I-Land, dem neuesten Serienevent von Netflix, scheint ein tropisches Paradies auf die angereisten Kate Bosworth (Before I Wake), Natalie Martinez (Death Race, Self/less), Alex Pettyfer ( I Am Number 4), Ronald Peet (Blindspot), Kyle Schmid (Six, Copper) oder Kota Eberhardt (X-Men: Dark Phoenix) zu warten. Doch das Eiland entpuppt sich als sichere Todesfalle mit einem vorbestimmten Ziel – sie alle zu überwachen und bei ihrem nackten Kampf ums Überleben zu filmen! Den Anstoß dazu gab offenbar das vollkommen missglückte Fyre Festival (der Fall wurde hinreichend dokumentiert, unter anderem auch mit einer eigenen Netflix-Dokumentation), denn ähnlich wie dort werden Gäste unter Vortäuschung falscher Tatsachen auf die Insel gelockt, wo sie dann sich selbst überlassen werden – allerdings nimmt die Geschichte hier eine deutlich tödlichere Wendung, die entfernt an J.J. Abrams‘ Lost erinnert. Am 12. September nimmt Netflix alle Folgen der siebenteiligen Eventserie ins Programm auf.

Für The I-Land arbeitet Netflix wieder mit Nomadic Pictures, der Produktionsfirma hinter Hells on Wheels, Van Helsing und der Netflix-Serie The Order zusammen. In Szene gesetzt wurde die insgesamt siebenteilige Serie mit Kate Bosworth (Superman Returns, Black Rock – Überleben ist alles) von Jonathan Scarfe (Van Helsing) und Darnell Martin (Lore, Sleepy Hollow, Grimm).

Geschrieben am 20.08.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News