The Last of Us 2 – Naughty Dog plant aufregende Neuigkeiten für den Outbreak Day

Seit der Veröffentlichung von The Last of Us im Jahr 2013 zelebriert der Videospielhersteller Naughty Dog an jedem 26. September den sogenannten Outbreak Day. Dieser wird 2020 allerdings umbenannt: „In den vergangenen sieben Jahren war der 26. September immer der Tag, an dem die Leidenschaft unserer Community gefeiert wird. Nach eifriger Überlegung und Covid-19 haben wir uns allerdings dafür entschieden, den Namen des Events von Outbreak Day in The Last of Us Day zu ändern. Auch wenn der Name und das Datum im Spiel vorgegeben sind, so bedeutet der 26. September so viel mehr als das – es geht darum, unsere Fans wertzuschätzen. Mit dem The Last of Us Day wollen wir dieses Jahr Millionen von neuen Fans willkommen heißen, welche das Franchise mit dem Sequel für sich entdeckt haben. Wir haben einige spannende Sachen geplant und können es kaum abwarten, die Neuigkeiten mit Euch zu teilen“, so das offizielle Statement von Naughty Dog. Erwartet werden unter anderem erste Informationen zur PlayStation 5 Version von The Last of Us 2, die aufgrund der viel höheren Leistung des am 19. November erscheinenden Systems noch einmal eine ganze Schippe an Qualität obendrauf legen dürfte, aber auch mögliche Details zur HBO-Serie.

Zuständig dafür sind The Last of Us-Schöpfer Neil Druckmann, Game Director bei Naughty Dog, Drehbuchautor Craig Mazin und Regisseur Johan Renck, der alle fünf Episoden der mehrfach preisgekrönten HBO-Serie Chernobyl auf Film bannte. Die Serie fängt die Geschichte des ersten Spiels ein, nimmt sich aber einige erzählerische Freiheiten heraus. Man sei bemüht, etwaige Lücke zu füllen oder sogar zu erweitern, sagt Mazin. Durch diesen Kniff könne die HBO-Serie selbst Kennern der Spiele noch neue Erlebnisse bieten. Denn: „Wir erschaffen etwas und versuchen das bislang Dagewesene für ein anderes Format neu zu interpretieren.“ Tatsächlich war er es, der Naughty Dog-Director Neil Druckmann zu einer The Last of Us-Serie überredete und von den Vorteilen gegenüber einem herkömmlichen (und ursprünglich angedachten) Kinofilm überzeugte.

Ellie und Joel schlagen sich bald im TV durch das zerstörte New York. ©Sony

Geschrieben am 24.09.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Hellraiser
DVD-Start: 07.10.2022Pinhead kehrt 2022 wieder zurück!... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren