The New Mutants – Geleakte Bilder mit schaurigem Bösewicht!

Spread the love

Im Institut aus The New Mutants sind gleich mehrere Personen eingesperrt, die für sich selbst und ihre Mitmenschen zur Gefahr werden können. Warum das so ist, sollte die Veröffentlichung vom „ersten Horrorfilm im X-Men-Universum“ klären, auf die wir nun schon seit geschlagenen zwei Jahre warten – und daran wird sich dank der jüngsten Corona-Verschiebung vermutlich auch erstmal nichts ändern. Nun lassen uns geleakte Bilder allerdings endlich hinter die schaurigen Kulissen der psychiatrischen Einrichtung blicken, deren Insassen mit eher ungewöhnlichen Problemen zu kämpfen haben. Danielle Moonstar (Blu Hunt) etwa kann die schlimmsten Ängste ihres Gegenübers greifbar machbar und in der Realität manifestieren. Das wiederum lässt den sogenannten Smiley Men, eine albtraumhafte Figur aus Magiks (Anya Taylor-Joy) Vergangenheit, zutagetreten, den wir heute auf ersten Bildern aus der aktuellen Ausgabe von Cineflex kennenlernen! Die augenlose Figur wurde von Regisseur Josh Boone eigens für den Film erschaffen, taucht also nicht in den Comics auf, dürfte aber durch die Ausgaben von Chris Claremont und Bill Sienkiewicz inspiriert worden sein. Ihre Fähigkeit macht Danielle Moonstar zu einer unberechenbaren Gefahr.

Nur eine der Gefahren: der Smiley Man. ©20th Century Fox

Sein Hauptaugenmerk legt The New Mutants jedoch auf den schon aus Trailern und TV-Spots bekannten Demon Bear, einen dämonischen, riesenhaften Bären aus der Hölle, den Magik in einer Szene bekämpft. Mit Sicherheit lässt sich das jedoch erst zur weiter hinausgezögerten Premiere des Films sagen. Zuletzt deutete vieles auf eine mögliche Abtretung an Disney-eigene Streamingdienste wie Disney+ hin. Da der Konzern seinen Fokus auf familienfreundliche Unterhaltung legt, fällt es schwer, sich The New Mutants in dieser Umgebung vorzustellen. Deutlich sinnvoller erscheint eine Unterbringung beim erwachseneren Schwester-Dienst Hulu, doch dieser ist bis jetzt nur US-Nutzern zugänglich, international also keine Option. Möglich wäre auch eine rein digitale Veröffentlichung, wie sie zuletzt etwa wie bei Universal Pictures‘ Trolls World Tour zu beobachten war.

Soll den Insassen das Fürchten lehren. ©20th Century Fox

Geschrieben am 04.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): New Mutants, News