The Owners – Teuflische Nachbarn: Star aus Game of Thrones im Don’t Breathe-Ersatz

Wenn sich Maisie Williams nicht gerade Fragen zu ihrer Zeit bei Game of Thrones gefallen lassen muss, spielt sie mit Freunden den atemlosen Kino-Schocker Don’t Breathe nach. Dieser Eindruck drängt sich uns zumindest beim Blick auf den neuen britischen Trailer zu The Owners auf. Denn wie im Fede Alvarez-Originalfilm aus den USA geht es um Kleinkriminelle, die leichte Beute wittern – mit dem Unterschied, dass sich die Handlung diesmal in Großbritannien abspielt und der blinde Mann (Stephen Lang) gegen eine andere unscheinbare Bedrohung ausgetauscht wurde. Im Glauben, es einfach nur mit einem normalen Rentnerpaar zu tun zu haben, das sich im Zweifelsfall leicht überrumpeln lassen und keine größere Gefahr darstellen sollte, brechen Mary (Maisie Williams) und ihre Freunde eines Nachts in das leerstehende Nachbarhaus ein. Als die Besitzer unerwartet früher nach Hause kommen, wendet sich das Blatt jedoch plötzlich und ein tödliches Katz- und Mausspiel entbrennt, das sie sich nicht einmal in ihren schlimmsten Albträumen hätten ausmalen können.

Angeführt wird der britische The Owner vom Hauptdarsteller-Duo um Maisie Williams (Game of Thrones) und Sylvester McCoy (Doctor Who Der Hobbit). Dazu gesellen sich Jake Curran (Spotless, Stardust), Ian Kenny (Solo: A Star Wars Story und Sing Street), Andrew Ellis (Teen Spirit, This Is England) und Rita Tushingham (The Pale Horse, Vera). Wer nun am liebsten gleich selbst mit Maisie Williams auf Beutejagd gehen würde, hier die schlechte Nachricht: In Deutschland ist The Owners derzeit noch ohne Starttermin und Verleiher. Alternativ kann der Horror-Thriller aber ab dem 22. Februar 2021 von den britischen Nachbarn importiert werden.

Don’t Breathe wird demnächst fortgesetzt

Auch bei Sony heißt es demnächst wieder: Don’t Breathe! Die Fortsetzung zu Fede Alvarez‘ Kinohit ist schon abgedreht und bringt laut Sam Raimi „eine der besten Sequelideen aller Zeiten“ mit. Und das dürfte unter anderem an den drastischen Abwandlungen bei der Handlung liegen. Spielte sich der erste Film mehrheitlich in den beengten Kellerräumen der Detroiter Vorstadt ab, verschlägt es uns diesmal in eine abgelegene Waldhütte, wo sich der blinde Mann (Stephen Lang) aus Don’t Breathe nun schon seit einigen Jahren versteckt hält. In seiner Obhut: Ein kleines Mädchen, das nach einem Hausbrand zur Waise wurde. Doch mit ihrem ruhigen Dasein ist es schlagartig vorbei, als Kidnapper eindringen und das Mädchen in ihre Gewalt bringen. Nun muss der blinde Mann sein sicheres Zuhause verlassen und mit der Suche nach ihr beginnen.

©Signature Entertainment

Geschrieben am 27.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren