The Stand – Marilyn Manson liefert Musik, spielt in der Stephen King-Serie mit

Wenn Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter, New Mutants) gegen Ende des Jahres mit den Dreharbeiten zu CBS All Access‘ The Stand beginnt, wird auch Marilyn Manson dabei sein, um sich den Schrecken aus Stephen Kings Vorlage zu stellen. Und er liefert die musikalische Untermalung: „Ich arbeite an einer Coverversion von The Doors‘ The End, die in der neuen Serie The Stand Verwendung finden wird, in der ich auch mitspiele“, bestätigt der Musiker gegenüber Revolver. Zu der von ihm zu spielenden Rolle ist noch nichts bekannt. Viele der tragenden Charaktere aus dem Roman, darunter Lloyd Henreid, Harold Lauder, Trashcan Man, Larry Underwood, Tom Cullen und natürlich Randall Flagg, sind derzeit aber noch unbesetzt. Angeführt wird der Cast von James Marsden (Westworld, The Box) als Stu Redman. Er ist als einer der wenigen Menschen immun gegen das sogenannte Captain Trips-Virus, das sich wie ein Lauffeuer auf der Erde ausgebreitet und ein Großteil der menschlichen Bevölkerung dahingerafft hat. Durch seinen Sonderstatus steigt er zum Anführer der Free Zone auf und bekommt den Auftrag, Randall Flagg zu konfrontieren.

Dabei stößt er unter anderem auf Amber Heard, zuletzt mit James Wans Aquaman in den Kinos unterwegs, als Jungfrau Nadine Cross, die sich auf magische, unerklärliche Weise von Flagg angezogen führt. Whoopi Goldberg gibt Mother Abagail. Sie ist immun gegen das Supervirus und führt eine Gruppe „guter“ Überlebender in Richtung Boulder, Colorado, an. Abagail behauptet, eine Gesandte Gottes zu sein. Ebenfalls vertreten sind Oscar-Gewinner Greg Kinnear in der Rolle des gesundheitlich angeschlagenen Professors Glen Bateman, der Stu (Marsden) auf seiner beschwerlichen Reise zu Mother Abagail begleitet. Dort treffen beide auf die hochschwangere, voraussichtlich von Odessa Young (Assassination Nation) zu spielende Frannie Goldsmith, die sich umgehend in Stu verguckt – ganz zum Leidwesen ihres heimlichen Verehrers Harold Lauder.

In der Buchvorlage versucht sich eine Handvoll Überlebender an der Rettung der Zivilisation, angesiedelt in einem entvölkerten Amerika. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der menschenleeren Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit.

Wechselt für The Stand vor die Kamera: Marilyn Manson

TheStandcomic

Geschrieben am 09.07.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News