The Void – Steven Kostanski hält ein Sequel seines Horrorfilms für denkbar

2016 legte Steven Kostanski mit seiner zwischen Das Ding aus einer anderen Welt und H.P. Lovecraft angesiedelten Horror-Hommage The Void einen echten Überraschungserfolg hin, der ihm anschließend sogar die Regie bei diesjährigen Leprechaun Returns einbrachte. Jetzt, wo der kultige Killerkobold kurz vor seiner Rückkehr steht, wäre theoretisch Zeit, um sich einer möglichen Fortsetzung seines schleimigen Indie-Hits zu widmen. Doch das sei, wie er in gegenüber Comicbook.com bestätigt, allein vom Wohlwollen der Produzenten abhängig: „Jeremy Gillespie und ich haben schon viele Ideen durchgespielt, wie so eine Fortsetzung aussehen könnte, doch die Entscheidungsgewalt darüber liegt bei den Produzenten“, erklärt Kostanski. „Ich meine, am Ende ist natürlich alles möglich, aber für den Moment steht The Void auch gut für sich alleine da.“ Noch darf man also hoffen, dass sich im Heimkino demnächst wieder Portale in fremdartige Welten auftun.

Im Original, das am 25. April (Digital) beziehungsweise 19. Mai 2017 (DVD und Blu-ray Disc) auch hierzulande veröffentlicht wurde, nimmt die Nachtschicht von Sheriff Carter ein jähes Ende, als ihm aus dem Wald ein blutender Mann vors Auto rennt. Umgehend bringt Carter den Verletzten ins naheliegende Krankenhaus, doch damit tritt er ungewollt eine höllische Lawine los.

Zuerst tauchen zwei mysteriöse Jäger auf, die dem Unbekannten nach dem Leben trachten. Aber schon bald sieht sich die illustre Schar von Patienten und Angestellten einem viel größeren Problem gegenüber: Niemand kann das Krankenhaus verlassen, denn draußen versammelt sich eine messerschwingende Horde von in weißen Roben gekleideten Gestalten, die jeden Fluchtversuch vereiteln. Und als dann drinnen die ersten Opfer zu ekelerregenden Monstern mutieren, müssen die Überlebenden erkennen, dass sich das Tor zur Hölle zu öffnen beginnt..

Geschrieben am 12.12.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Void



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren