The Witcher – Bildgewaltig: Recap-Trailer und erste Clips zur zweiten Staffel

Wenn man weiß, dass man in der grenzenlosen Welt aus The Witcher nahezu ständig mit tödlichen Kreaturen kollidiert, möchte man nur einen Mann an seiner Seite wissen: Monsterjäger und Hexer Geralt of Rivia, der in der kommenden zweiten Staffel alles daran setzt, Ciri vor Gefahren aller Art zu beschützen – auch vor jener Macht, die tief in ihrem Inneren schlummert und bald schon ungeahnte Konsequenzen für das Reich der Lebenden haben könnte.

In einem von insgesamt zwei offiziellen Clips, die am vergangenen Wochenende am globalen Netflix-Event TUDUM gezeigt wurden, weckt Geralt seinen Schützling mitten in der Nacht auf, weil er in der Nähe ihres Schlafzimmers die Anwesenheit einer sogenannten Buxa vermutet.

Für die Beiden wäre das insofern nachteilhaft, weil es sich bei diesen böswilligen Wesen um sehr mächtige und enorm gefährliche Vampire handelt, die oft das Aussehen einer dunkelhaarigen und jungen Frau annehmen, in Wahrheit aber lediglich ihre natürliche Form verschleiern – die einer großen, schwarzen Fledermaus mit scharfen Reißzähnen und mörderischen Klauen.

Bissiger Widersacher sagt Geralt den Kampf an

Und wer auf ein Exemplar dieser Gattung trifft, kann von Glück reden, am nächsten Tag noch alle seine Gliedmaßen zu besitzen und zu atmen, denn wo eine Buxa lauert, lauert normalerweise auch der Tod. Schnell wird Ciri dazu aufgefordert, den Ort zu verlassen und sich irgendwo in Sicherheit zu bringen, während sich Geralt der Bedrohung mit aller Gewalt stellt und sie zu eliminieren versucht, bevor es zur ganz großen Katastrophe kommt.

Wer keine Gefahr für Geralt und Ciri darstellt, ist das ebenfalls nichtmenschliche, im Gegensatz zu den eben erwähnten Blutsaugern jedoch völlig harmlose und liebenswerte Wesen aus dem anderen Clip. Dieses gehört sogar zu Geralts besten Freunden, das höchstens mal das traditionelle Messerspiel mit unserem Lieblings-Hexer manipuliert und ihm dabei die bittere Realität vor Augen führt:

«Hast du Ciri erzählt, dass sich Hexer Kinder holen und ihnen alle menschlichen Gefühle sowie Reaktionen abtrainiert werden?», will Geralts Kumpel wissen, der ihn mit der Frage an seine eigene, höchst problematische Vergangenheit erinnert. Schließlich wurde auch er zu einem Monster gemacht, um andere Monster zu töten.

Neuer Trailer offenbart noch nie gesehene Szenen

Mehr von der bedrohlichen Außenwelt und den zu erwartenden Konflikten in den kurz vor Weihnachten erscheinenden Folgen verrät der neue Recap-Trailer, der Vergangenes zelebriert und Kommendes anteasert. Innerhalb von drei Minuten erinnert Netflix an all das, was war und gewährt außerdem Zutritt zu bevorstehenden Gefahren, die Geralt ebenfalls allesamt mit seinem legendären Schwert erlegen muss, bevor er jenen holprigen Weg, der ihn an seine Ziele führt, erfolgreich fortsetzen kann.

In der bildgewaltigen Rückblende, die neue Szenen offenbart und daher gleichzeitig auch als Vorschau auf die zweite Staffel fungiert, wird die alles entscheidende Frage gestellt, was es eigentlich bedeutet, ein Monster zu sein und was ein solches wirklich definiert:

«Monster sind mehr als schreckliches Aussehen, Klauen und Zähne. Wahre Monster erkennt man an ihren unverzeihlichen Taten», glaubt eine unbekannte Figur mit überzeugter Stimme zu wissen, die damit sagen will, dass das Monster in uns noch weitaus schlimmer sein könnte als jenes, das visuell nach einem aussieht.

Ob Geralt, der aufgrund seiner Mutationen übernatürliche Fähigkeiten besitzt, die ihm in seinen vielen Kämpfen immer wieder aufs Neue aus der Klemme helfen, seines kontrollieren und am Plan, Ciri vor allem und jedem zu beschützen, festhalten kann, erfahrt ihr ab dem 17. Dezember, wenn Netflix seine Abonnenten mit immerhin acht neuen Episoden versorgt.

Kehrt am 17. Dezember mit acht neuen Folgen zurück: The Witcher. ©Netflix

Geschrieben am 27.09.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, The Witcher [Serie]



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren