Wayward Pines – Drei TV-Spots decken die düsteren Geheimnisse der Gemeinde auf

Spread the love

Wenn David Lynch vor einem Serien-Comeback zurückschreckt, müssen eben andere TV-Macher einspringen, um auf den Spuren seiner Kultshow Twin Peaks zu wandeln. Das haben sich wohl auch Fox und M. Night Shyamalan (The Village, The Sixth Sense) gedacht und mit Wayward Pines einen eigenen Gegenentwurf zum mysteriösen Bergstädtchen erschaffen. Schon in den neuesten TV-Spots, die sich ab sofot im Anhang sichten lassen, wird deutlich: In Wayward Pines ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. Matt Dillon (L.A. Crash), Melissa Leo (The Fighter), Terrence Howard (Iron Man) und Juliette Lewis (Im August in Osage County) übernehmen die Hauptrollen in der TV-Adaption zu Blake Crouchs Bestseller Psychose. Die Mystery-Serie geht am 14. Mai 2015 zeitgleich in 125 Ländern an den Start und begleitet Ethan Burke (Matt Dillon) vom Secret Service bei seiner Reise in die vermeintlich idyllische Ortschaft. Zwei seiner Kollegen sind in der Gegend auf rätselhafte Weise verschwunden. Nun hat Ethan plötzlich die Aufgabe, die Vermissten zu finden.

Doch je tiefer er in den Fall einsteigt, je mehr er nach Antworten sucht, desto mehr Fragen tauchen auf. Jeder Schritt, den er sich näher an die Wahrheit herantastet, entfernt ihn weiter von dem Leben, das er bislang gekannt hat. Dem verheirateten Familienvater wird langsam klar, dass er Wayward Pines möglicherweise nicht lebend verlassen wird.

wayward

Geschrieben am 13.04.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Wayward Pines