Wayward Pines – Fox fasst dritte Staffel zur Stadt hinter dem Sicherheitszaun ins Auge

Obwohl Wayward Pines nie offiziell abgesetzt wurde, sah es zuletzt so aus, als hätte die Mystery-Serie ihren Zenit bereits überschritten. Doch jetzt die überraschende Wende. Die Serie sei alles andere als tot, man habe schlicht noch nicht über die Zukunft entschieden. Network-Präsident David Madden bei der Television Critics Association: „M. Night Shyamalan hat mit Dana Walden und mir über die Möglichkeit einer weiteren Staffel gesprochen und wie diese aussehen könnte. In den nächsten ein, zwei Wochen stehen weitere Gespräche über seine Gedanken, potenzielle Storyideen oder das Casting an. Wir haben noch keine Entscheidung getroffen, aber es wird intern diskutiert.“ Mit durchschnittlich 2.4 Millionen Zuschauern lief die zweite Staffel zwar deutlich schwächer als die erste, war für Fox aber offenbar trotzdem noch ein Erfolg. In der heutigen Zeit müssen außerdem ganz andere Faktoren wie Social Media oder Streaming-Plattformen berücksichtigt werden, über die viele Serien den Großteil ihrer Zuschauer beziehen. Noch darf man also hoffen.

Der Cast der zweiten Staffel. ©obs/Fox International Channels

Geschrieben am 09.08.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Wayward Pines



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren