Welcome to Hoxford – Chris Columbus erwirbt Verfilmungsrechte an Comic

1492 Entertainment, die Produktionsfirma von Harry Potter Regisseur und Gremlins Autor Chris Columbus, konnte sich die Rechte an dem Horror-Comic Welcome to Hoxford sichern, der in amerikanischen Gefilden über IDW Publishing erschien. Die Graphic Novel stammt aus der Feder von Ben Templesmith, dessen 30 Days of Night im Jahre 2007 über Sony Pictures mit einer Verfilmung versehen wurde. Die Vorlage erzählt von einem jungen Psychiater, der sich mit einem überaus gestörten Patienten zusammenschließen muss, um der Anstalt für verrückt-kriminelle Straftäter zu entrinnen, die von einer Bande gefrässiger Werwölfe geleitet wird. Die aktuellen Planungen sehen vor, dass Columbus in Zusammenarbeit mit Michael Barnathan und Mark Radcliffe als Produzent fungieren wird. In der Vergangenheit war Templesmith ebenso für Wormwood Gentleman Corpse und Singularity 7 verantwortlich. Weitere Einzelheiten zu Cast und Crew liegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor.

Geschrieben am 05.03.2009 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren