Wildling – Deutscher Trailer kündigt Premiere im Handel an

Auch wenn es lange so aussah, als hätte Liv Tyler dem Genrekino den Rücken gekehrt, geht es in ihrem neuen Projekt Wildling nun doch wieder unheimlich zu. Inszeniert wurde das Independent-Projekt vom deutschen Regisseur Fritz Böhm, der gemeinsam mit Florian Eder auch das Drehbuch schrieb. Darin geht es um Anna, eine Frau, die während ihrer gesamten Kindheit über auf einem Dachboden eingesperrt war. Sie wurde dort von einem mysteriösen Mann gefangen gehalten, den sie nur als „Daddy“ kennt. Mit schaurigen Geschichten über ein kinderfressendes Ungeheuer schürt er seit jeher ihre Angst vor der Welt außerhalb ihres Gefängnisses. Als Anna im Alter von 16 Jahren von der örtlichen Polizei befreit wird, fällt es ihr schwer, sich an die neue Lebenssituation in Freiheit zu gewöhnen. Erst als Sheriff Ellen Cooper (Liv Tyler) den verstörten Teenager fürsorglich bei sich aufnimmt, beginnt Anna, ihre Angst vor der Außenwelt und dem Monster zu verlieren. Doch schon bald kommt es zu einer Reihe beunruhigender Ereignisse …

Seine deutsche Premiere hat Wildling beim diesjährigen Fantasy Filmfest, das vomn 05. bis 30. September in sieben Städten Halt macht. Direkt im Anschluss daran erscheint der Horror-Thriller am 26. Oktober als Blu-ray, DVD und 2-Disc Limited Collector’s Edition Mediabook im Handel. Wildling zeigt Tyler, die Genrefans aus The Strangers kennen dürfte, an der Seite von Chucky-Stimme Brad Dourif als Daddy und Newcomerin Bel Powley in der Rolle der eingesperrten Tochter.

Geschrieben am 24.09.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren