Resident Evil 3 – Numskull veröffentlicht limitierte Nemesis-Figur!

Wenn ihr Resident Evil liebt, den Bazooka besitzenden Nemesis aus dem dritten Ableger zu euren Lieblingsbösewichten zählt und etwas für dekorative Sammlerfiguren übrig habt, dann seid ihr hier genau richtig! Numskull, ein auf Merchandise spezialisiertes Unternehmen, macht es sich gerade zur Aufgabe, diverse Figuren zur von Capcom entwickelten Videospielreihe auf den Markt zu bringen, die attraktiv sind, qualitativ etwas hergeben und auch bezahlbar sind.

Den Startschuss liefert ganz aktuell eine Tyrant-Statue, die inzwischen lieferbar ist und beispielsweise hier für unter 80 britische Pfund bestellt werden kann. Irgendwann im September 2022 folgt dann auch die Veröffentlichung vom Licker, den Liebhaber der Marke selbstverständlich noch aus Resident Evil 2 kennen werden, wo die unheimliche Kreatur mit dem offengelegten Gehirn und einer langen sowie nach Blut lechzenden Zunge die dunklen Gänge im R.P.D.-Gebäude unsicher machte.

Mittlerweile steht auch fest, von welchem Monster Numskull als nächstes eine schöne Skulptur aus dem Hut zaubert – Nemesis, der mörderische und schier unbesiegbare Schrecken, mit dem Jill Valentine in Raccoon City konfrontiert wurde, soll es werden und nimmt in baldiger Zukunft somit ebenfalls physische Form an, um eure bereits bestehende Sammlung auszuschmücken.

Nemesis trudelt November 2022 ein

Das schicke und Numskull zufolge erneut streng limitierte Teil kann bei Interesse ab sofort für unter 100 britische Pfund vorbestellt, soll noch Ende 2022 erhältlich gemacht werden – wenn alles nach Plan verläuft, schafft es das Ungeheuer also noch in diesem November zu euch nach Hause. Und wenn während der Produktion nicht noch kurzfristig die Meinung gewechselt wird, dann soll es das gute Stück auf eine Höhe von ungefähr 27.7 Zentimeter bringen, womit es praktisch in jedes Regal passt.

Modell stand in diesem Fall allerdings nicht etwa die beliebte Originalversion aus jenem Kult-Klassiker, der 1999 erschienen ist, sondern die fast noch skrupellosere Variante aus dem Remake, das im Jahr 2020 ausgewertet wurde und uns einen Nemesis mit etwas anderem Look präsentierte.

Mit diesem Antagonist sei das Ende der Linie zum Vorteil aller Fans und Sammler aber längst noch nicht erreicht, denn intern plane man bereits weitere Figuren zum Thema Resident Evil, die ab 2023 angeschafft werden können. Für welche Viecher aus den Games ihr also noch alles Platz schaffen dürft? Möglich wäre jedenfalls viel, denn mit William Birkin, Alexia Ashford oder Nosferatu gäbe es noch so einige Favoriten, die Numskull umsetzen könnte!

©Numskull/Capcom

©Numskull/Capcom

©Numskull/Capcom

©Numskull/Capcom

©Numskull/Capcom

©Numskull/Capcom

Geschrieben am 27.07.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Resident Evil, News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren