Alle Beiträge aus der Kategorie Resident Evil


Resident Evil – Video: Seht Chris Redfield & Albert Wesker beim Spielen zu

Mit Charlie Kraslavsky, Greg Smith und Eric Pirius hat 1996 alles angefangen – sie waren es, die im Videospiel Resident Evil den heutigen Kult-Charakteren Chris Redfield, Barry Burton & Oberbösewicht Albert Wesker ordentlich Leben eingehaucht haben. Doch einer bald schon legendären Videospielfigur seine Stimme zu leihen, bedeutet längst noch nicht, dass die Synchronsprecher das Game ihrerzeit auch gespielt haben.

In einem brandneuen Video, in dem Kraslavsky, Smith und Pirius erneut gemeinsam vor die Kamera treten, gibt das Trio offen und ehrlich zu, noch nie einen Controller in Händen gehalten zu haben – und wenn, da

Kategorie(n): Resident Evil, News
Donnerstag, 22.09.2022


George A. Romero’s Resident Evil – Doku enthüllt, was hätte sein können

Nach acht Verfilmungen von Resident Evil, inklusive Resident Evil: Welcome to Raccoon City von Johannes Roberts (47 Meters Down: Uncaged, 47 Meters Down) und der abgesetzten Netflix-Serie, stellt sich die berechtigte Frage, ob Fans der Videospielreihe jemals eine Adaption zu Gesicht kriegen werden, die es endlich schafft, der Vorlage auch nur im entferntesten gerecht zu werden.

Kult-Regisseur George A. Romero (Land of the Dead, Die Nacht der lebenden Toten) wurde 1998 von Spieleentwickler Capcom damit beauftragt, einen effektiven Live-Action-Werbespot zum damals erschienenen PlayStation-Spiel Resident Evil 2

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Donnerstag, 08.09.2022


Resident Evil – Lance Reddick beschimpft Fans als Haters und Trolle!

Resident Evil auf Netflix war einmal. Wenn ein Serien-Format, in dem man selbst auch mitgespielt hat, floppt und dadurch abgesetzt wird, tut das natürlich weh. Diesen schwer verdaulichen Schmerz bekam jüngst auch der 59-jährige US-Amerikaner Lance Reddick (John Wick: Kapitel 4, Angel Has Fallen) zu spüren, nachdem das zu Beginn des Artikels erwähnte Medienunternehmen den Entschluss fasste, die Videospielverfilmung nach nur einer Staffel für beendet zu erklären.

Inzwischen hat sich Reddick, der als Game-Bösewicht Albert Wesker agierte, auf seinem offiziellen Twitter-Account zu Wort gemeldet und zu dieser für ihn äußerst uner

Kategorie(n): Resident Evil, News, Top News
Dienstag, 30.08.2022


Resident Evil – Das war’s: Netflix-Serie floppt & wird gecancelt!

Resident Evil floppt und verschwindet schon wieder von der Bildfläche! Mit dieser Neuigkeit dürften weder Produktionshaus Constantin Film noch Showrunner Andrew Dabb (Grendel, Supernatural) wirklich gerechnet haben: Netflix setzt die Videospielverfilmung mit Tamara Smart (A Babysitter’s Guide to Monster Hunting, The Inspiring Vanessa Show – Talk Show) und Siena Agudong (Allie Mitchell Must Win, Cool, Awesome, and Desirable) nach nur einer Staffel ab.

Sonderlich überraschend kommt die Meldung allerdings nicht, da das Serien-Format Mühe damit hatte, in den Netflix-Charts oben zu bleiben. Zwar wurde

Kategorie(n): News, Resident Evil
Sonntag, 28.08.2022


Resident Evil – Video: Chris, Barry und Wesker sind wieder vereint!

Nach sechs Resident Evil-Filmen von Paul W.S. Anderson (Monster Hunter, Alien vs. Predator), der Reboot-Adaption Welcome to Raccoon City von Johannes Roberts (47 Meters Down: Uncaged, 47 Meters Down) und der diesjährigen Netflix-Serie von Showrunner/Produzent Andrew Dabb (Grendel, Supernatural) machen es sich nun Fans zum Ziel, ihrer Lieblingsvorlage gerecht zu werden. Vor 26 Jahren wurde in Japan ein Survival-Schocker auf die Beine gestellt, der schnell zum Kult-Klassiker avancierte und mittlerweile zu einem weltweit beliebten Franchise aufgezogen wurde.

So gut wie jeder Gamer, der sich auch nur annähernd mit die

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Donnerstag, 25.08.2022


Resident Evil – Trailer: Übertrifft dieser Fanfilm alle offiziellen Verfilmungen?

Ganz nach dem Motto «Wenn es Hollywood einfach nicht gebacken bekommt, dann müssen wir eben selbst Hand anlegen», haben Regisseur Andrew Saullo und Produzent Andy Sperling die Arbeit an ihrem eigenen Resident Evil-Streifen begonnen, den sie aller Voraussicht nach 2023 mit der Welt teilen wollen.

The Keeper’s Diary: A Biohazard Story wird ein ambitionierter Kurzfilm, der sich mit dem Tagebuch des Wächters aus der unheimlichen Spencer Villa befasst und mit Charlie Kraslavsky sogar ein unter Fans längst vertrautes Gesicht in der Titelrolle bietet. Wir erinnern uns: Kraslavsky stand 1996 für die allererste Version von S.

Kategorie(n): Resident Evil, News, Top News
Montag, 22.08.2022


Resident Evil 3 – Numskull veröffentlicht limitierte Nemesis-Figur!

Wenn ihr Resident Evil liebt, den Bazooka besitzenden Nemesis aus dem dritten Ableger zu euren Lieblingsbösewichten zählt und etwas für dekorative Sammlerfiguren übrig habt, dann seid ihr hier genau richtig! Numskull, ein auf Merchandise spezialisiertes Unternehmen, macht es sich gerade zur Aufgabe, diverse Figuren zur von Capcom entwickelten Videospielreihe auf den Markt zu bringen, die attraktiv sind, qualitativ etwas hergeben und auch bezahlbar sind.

Den Startschuss liefert ganz aktuell eine Tyrant-Statue, die inzwischen lieferbar ist und beispielsweise hier für unter 80 britische Pfund bestellt werden kann. Irgendwann im September

Kategorie(n): Resident Evil, News
Mittwoch, 27.07.2022


Resident Evil – Netflix-Hit oder Flop? Die Stunde der Wahrheit

Seit dem 14. Juli 2022 könnt ihr euch auf Netflix die erste Staffel von Resident Evil ansehen, die es auf insgesamt acht Episoden bringt. Höchste Zeit also, sich die Frage zu stellen, wie gut das Serien-Format von Showrunner Andrew Dabb (Supernatural) abschneidet.

Viele Fans der gleichnamigen Videospielvorlage von Capcom haben das Projekt schon lange vor dem aktuellen Start verteufelt – genau genommen seit der Trailerveröffentlichung, die einige Liebhaber von Resident Evil als Schlag ins Gesicht interpretiert haben. Wieso? Weil sich die Produktion genauso von den Games distanziert wie die vorangegangene Reihe von Regisseur

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Dienstag, 19.07.2022


Resident Evil – Clip: Wesker kümmert sich um seine Familie

Zu behaupten, dass jener Albert Wesker, den Fans von Resident Evil aus den Videospielen kennen, mit dem aus der kommenden Netflix-Serie nichts gemeinsam hat, wäre laut Showrunner Andrew Dabb (Supernatural) schlichtweg falsch. Da das Format inhaltlich in der Welt aus den Games angesiedelt ist, haben sich alle Geschehnisse daraus auch in der neuesten Adaption ereignet.

Das bedeutet also, dass Auftritte von Kult-Figuren wie Chris Redfield und S.T.A.R.S.-Kollegin Jill Valentine, Claire Redfield und R.P.D.-Polizist Leon S. Kennedy in späteren Staffeln theoretisch noch immer möglich wären und offenbar auch geplant sind. Selbst Weskers ver

Kategorie(n): Resident Evil, News
Dienstag, 12.07.2022


Resident Evil – Featurette zur Netflix-Serie enthüllt den Chainsaw Man!

Wie so oft bei Videospielverfilmungen heißt es auch hier wieder: «Wir wollen die Fans glücklich sehen, gleichzeitig aber auch unser eigenes Ding durchziehen.» Was das bedeutet, kann sich spätestens seit der Trailerpremiere jeder denken. Das Serien-Format Resident Evil bedient sich an sehr ikonischen Elementen, die in der gleichnamigen Videospielvorlage aus dem Hause Capcom funktioniert haben, adaptiert diese und verwandelt sie in etwas völlig anderes:

«Ich spiele Albert Wesker, ein fürsorglicher Vater, der für seine Töchter nur das Beste will», verrät der zwar talentierte, für viele Fans aber trotzdem fehlbesetzte Schauspieler Lance Reddick, der

Kategorie(n): Resident Evil, News, Top News
Donnerstag, 07.07.2022


Resident Evil – Finaler Trailer: Mehr Zombies, mehr vom Tyrant, mehr Resident Evil?

«Aller guten Dinge sind drei» – so heißt es jedenfalls, wenn die ersten beiden Versuche bei was auch immer fehlgeschlagen sind und es der dritte richten muss. Streaming-Portal Netflix wird sich Ähnliches gedacht haben und versucht jetzt Fans vom Neunziger Jahre-Game-Klassiker Resident Evil mit einem dritten sowie finalen Trailer zur kommenden Serie abzuholen, der mehr Action, mehr Zombies und mehr von den Monstern zeigt – aber erinnert er auch an das, was Gamer als Resident Evil kennen?

Viele Liebhaber der Marke sagen ganz klar «Nein!» und strafen auch diesen Vorgeschmack mit Dislikes ab. Das Ergebnis davon? Die Likes sind

Kategorie(n): Resident Evil, News, Top News
Montag, 06.06.2022


Resident Evil – Bilder: Cerberus, Zombies und mehr aus der Netflix-Serie!

Netflix lässt sich nicht unterkriegen. Trotz der zahlreichen Dislikes, die seit der Trailerpremiere vor rund drei Wochen auf der Video-Plattform YouTube gesammelt wurden (inzwischen sind es über 251.000!), blickt das Streaming-Portal nach wie vor zuversichtlich auf den angedachten Serienstart von Resident Evil, der planmäßig am 14. Juli 2022 erfolgen soll, damit uns die acht abgedrehten und fertiggestellten Episoden Sommer 2022 in Angst und Schrecken versetzen können.

Das Medienunternehmen, das Skeptiker via Entertainment Weekly jetzt mit brandneuen Szenenbildern überzeugen will und in der Streaming-Welt noch immer die Nase vorn hat, ho

Kategorie(n): Resident Evil, News
Freitag, 03.06.2022


Resident Evil-Verfilmungen – Mit diesen Ausreden muss Hollywood endlich aufhören

Die Ausreden, mit denen wir uns in diesem Artikel auseinandersetzen und von Regisseuren sowie Produzenten immer wieder zu hören kriegen, finden bei fast jeder Verfilmung Verwendung. Aber da Resident Evil inzwischen schon dreimal adaptiert wurde und das nie so wirklich, wie sich das viele Fans in ihren eigenen Köpfen vorgestellt haben, nehmen wir die Capcom-Marke hier als Beispiel.

Ihr wollt an einen absoluten Klassiker erinnert werden, der so gut wie jedes Mal ausgegraben wird, wenn Hollywood die Entscheidung verteidigen muss, wieso die Handlung aus der Vorlage komplett auf den Kopf gestellt wurde und die jeweilige Adaption

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Mittwoch, 25.05.2022


Resident Evil – Netflix-Serie enthält also doch Kult-Figuren – aber welche?

Wer sich vor der Trailerpremiere noch nicht näher mit der kommenden Resident Evil-Serie befasst hat, die am 14. Juli 2022 auf Netflix erscheint, der wird beim Sehen der ersten bewegten Bilder nicht schlecht gestaunt haben, als sie weder S.T.A.R.S.-Mitglieder Jill Valentine und Chris Redfield noch Raccoon City-Überlebenskünstler Claire Redfield und Leon S. Kennedy zu Gesicht bekommen haben – genauso wenig wie irgendein anderer Protagonist aus der legendären Reihe, die seit 1996 existiert.

Nur Albert Wesker, ein unter Fans beliebter Hauptbösewicht aus der Videospielvorlage, kam neben einigen Monstern wie dem Licker oder den riesigen Spinnen

Kategorie(n): News, Resident Evil
Samstag, 21.05.2022


Resident Evil – Wieso Wesker nicht so aussieht wie im Videospiel

Schon seit der Ankündigung der Resident Evil-Serie, die am 14. Juli 2022 auf Netflix eintrudelt, müssen sich Showrunner Andrew Dabb (Serie Supernatural auf The CW, die nach 15 Staffeln im Einverständnis mit Jared Padalecki und Jensen Ackles abgesetzt wurde) und sein Team für so gut wie jede Entscheidung rechtfertigen, da ihr Projekt sein eigenes Ding durchzieht.

Dass viele Fans der Marke, die 1996 von Spieleentwickler Capcom in Form eines Game-Klassikers ins Leben gerufen wurde, offenbar jetzt schon nichts von diesem Format halten, belegen die derzeit 233.000 Dislikes, mit denen der erste Teaser-Trailer zur nahenden Adap

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Donnerstag, 19.05.2022


Resident Evil – Taucht Fan-Favorit Lady Dimitrescu in der zweiten Staffel auf?

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, wird es in der kommenden Netflix-Videospielverfilmung Resident Evil neben Zombies und mutierten Hunden auch noch eine hohe Anzahl an verschiedenen Monstern geben, von denen Fans der gleichnamigen Capcom-Vorlage einige aus den Games wiedererkennen dürften (beispielsweise den Licker aus dem R.P.D.-Gebäude in Resident Evil 2 oder die Riesenspinne aus der Kanalisation), andere jedoch komplett neu sind und noch in keinem einzigen der bisher erschienenen Spiele einen Auftritt hatten.

Da das Serien-Format von Showrunner Andrew Dabb (Supernatural mit Jared Padalecki und Jensen

Kategorie(n): News, Resident Evil
Dienstag, 17.05.2022


Resident Evil – Fans setzen klares Zeichen: 180.000 Dislikes nach zwei Tagen!

Streaming-Portal Netflix und Showrunner Andrew Dadd, die gemeinsam das Serien-Format Resident Evil aus dem Hut gezaubert haben, müssen ganz schön enttäuscht und schockiert gewesen sein, als sie kurz nach der Trailerpremiere zur am 14. Juli 2022 erscheinenden Videospielverfilmung auf YouTube nachgeschaut und dabei entsetzt festgestellt haben, wie vernichtend die ersten bewegten Bilder zu ihrem Projekt aufgenommen werden.

Nach nur zwei Tagen wurden bereits mehr als 180.000 Dislikes registriert – deutlich mehr als Däumchen, die nach oben zeigen, von denen bislang gerade einmal 36.000 gezählt worden sind. Somit waren

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Samstag, 14.05.2022


Resident Evil – Trailer #2: Zombies, Licker, Spinne & Riesenwurm gesichtet!

Überraschung: Die Macher der kommenden Resident Evil-Serie, die aller Voraussicht nach am 14. Juli 2022 zahlenden Abonnenten von Netflix zur Verfügung gestellt wird, haben noch einen Trailer zur Schauermär veröffentlicht und entführen uns somit gleich zweimal am selben Tag ins neue Raccoon City, das auch in der Zukunft von Zombies und ganz anderen Kreaturen dominiert, überschattet wird.

Würde man es nicht schon besser wissen, könnte man fast schon der Annahme sein, dass sich das weltweit führende Medienunternehmen gegen die jetzt schon ganz schön heftige Kritik vieler Fans zur Wehr setzen will, da der erste Trailer seit seiner Ver

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Donnerstag, 12.05.2022


Resident Evil – Endlich: Der Trailer zur Netflix-Serie über Albert Wesker ist da!

Nach den bisher vorliegenden Informationen dürften nur noch die wenigsten von uns erwartet haben, dass sich Resident Evil, eine Live-Action-Serie, die am 14. Juli 2022 auf Netflix Weltpremiere feiert, an der gleichnamigen Videospielvorlage aus dem Hause Capcom orientiert, die sich schon seit über 25 Jahren großer Beliebtheit erfreut.

Schließlich haben die Macher der Öffentlichkeit bereits im Vorfeld die Nachricht überbracht, dass das Serien-Format die Marke revolutionieren würde, man die wegweisenden Elemente aus dem Survival-Schocker aber trotzdem nicht vernachlässigt hätte. Was mit diesem Vorsatz für ein Projekt entstanden ist? Findet

Kategorie(n): News, Resident Evil
Donnerstag, 12.05.2022


Resident Evil – Autogramm gefällig? Milla Jovovich signiert eure Fanartikel!

Schon vor der Pandemie haben zahlreiche Schauspieler realisiert, dass sich mit dem Schreiben von Autogrammen ganz gutes Taschengeld verdienen lässt – manche von ihnen können sogar davon leben, wenn die Rollenangebote mal etwas zu wünschen übrig lassen, was in dieser unsicheren Branche auch bei größeren Namen öfter vorkommen kann als man denkt.

Natürlich gibt es aber auch Stars, die in der Filmindustrie mittlerweile so bekannt und erfolgreich unterwegs sind, dass sie diesen Fanservice eigentlich gar nicht wirklich nötig hätten – und trotzdem lassen sich ein paar wenige von ihnen hin und wieder dazu hinreißen, sich hinzusetzen

Kategorie(n): News, Resident Evil
Donnerstag, 05.05.2022


Resident Evil – Must Have? Numskull stellt Licker-Figur vor

Ihr seid Fans von Resident Evil und zählt den mörderischen Licker, der 1998 seinen ersten Auftritt in der von Capcom entwickelten Videospielreihe hatte, damals das R.P.D.-Polizeigebäude in Raccoon City unsicher machte und Protagonist Leon S. Kennedy bereits zu Beginn des Kult-Klassikers Resident Evil 2 auflauerte, zu euren monströsen Favoriten, sammelt außerdem gerne Figuren und andere Merchandise-Artikel? Dann dürfte euch diese Nachricht ganz besonders freuen!

Numskull, ein schon seit Jahren auf Fanartikel spezialisiertes Unternehmen, das T-Shirts, Caps, Tassen und andere Goodies zu diversen Games auf die Beine stellt, arbeitet

Kategorie(n): Resident Evil, News
Freitag, 25.03.2022


Resident Evil – Starttermin, Plakatmotive & Details zur Netflix-Serie!

Ob Fans von Resident Evil den Tag, an dem die beliebte Zombie-Marke aus dem Hause Capcom vernünftig verfilmt wird, jemals erleben werden? In den vergangenen 20 Jahren wurde die Videospiel-Reihe zweimal adaptiert.

Während es die Vision von Paul W.S. Anderson (Monster Hunter, Alien vs. Predator), die kaum etwas mit der Vorlage zu tun hatte und eher ihr eigenes Ding durchzog, immerhin auf sechs Kassenschlager brachte, dürfte die Reboot-Reihe vom britischen Filmemacher Johannes Roberts (47 Meters Down: Uncaged, 47 Meters Down) nach dem Box Office-Debakel von Resident Evil: Welcome to Raccoon City nach nur einem Ableger

Kategorie(n): Resident Evil, News
Donnerstag, 17.03.2022


Resident Evil – Video: Johannes Roberts erklärt das Aussehen der Zombies

Wer sich etwas mit den Resident Evil-Spielen auskennt, wird nicht schlecht gestaunt haben, als er in Welcome to Raccoon City festgestellt hat, dass es in der Videospielverfilmung keine Ratten sind, die das Virus an die Erdoberfläche getragen, ganz Raccoon City im Eiltempo infiziert haben, sondern das Leitungswasser dafür verantwortlich zeichnet, dass die Körper der Anwohner über einen längeren Zeitraum hinweg innerlich zersetzt worden sind.

Für Regisseur Johannes Roberts (47 Meters Down, 47 Meters Down: Uncaged), der in die Fußstapfen seines Vorgängers Paul W.S. Anderson schlüpfte, war es von allergrößter Bedeutung, das angestaubte, sehr

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Montag, 24.01.2022


Resident Evil: Infinite Darkness – Netflix-Miniserie schafft es auf Blu-ray

Wird ein Film oder eine Serie exklusiv auf Netflix zur Verfügung gestellt, muss man sich als Sammler von physischen Medien in der Regel vom Gedanken, seine potenziellen Favoriten aus dem umfangreichen Katalog des Streaming-Portals auf DVD, Blu-ray oder 4K Ultra HD Blu-ray zu kaufen, verabschieden – schließlich will das weltweit führende Medienunternehmen dafür sorgen, dass bestehende Abonnenten bleiben, neue hinzukommen.

Doch es gibt auch Ausnahmen – vor allem dann, wenn verschiedene Parteien in die jeweilige Produktion involviert sind. Im Fall Resident Evil: Infinite Darkness wäre das neben Netflix auch die Capcom

Kategorie(n): News, Resident Evil
Dienstag, 18.01.2022


Resident Evil – Box Office: Lässt sich das Debakel noch retten?

Inzwischen läuft Resident Evil: Welcome to Raccoon City fast überall auf der Welt – seit dem vergangenen Wochenende beispielsweise auch in Großbritannien und Russland, beides Märkte, die für das Box Office von Filmen sehr wichtig sind.

Es gibt jetzt nur noch wenige Territorien, wo das Regiewerk von Johannes Roberts (47 Meters Down, 47 Meters Down: Uncaged) noch nicht ausgewertet wurde. Darunter befinden sich zwei Länder, die sich bei der vorangegangenen Paul W.S. Anderson-Reihe als besonders profitabel erwiesen: Japan und China. Japan, weil von dort die Videospielvorlage aus dem Hause Capcom stammt, China

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Montag, 06.12.2021


Resident Evil – Netflix-Serie lässt die Untoten 2022 von der Leine!

Nicht jeder Bösewicht kann von sich behaupten, eine eigene Serie auf den Leib geschneidert zu bekommen. Bei Albert Wesker, jedermanns Lieblingsschurke aus Resident Evil, ist das allerdings definitiv der Fall. Und sagen können wir schon: So habt ihr die altehrwürdige Survival-Horror-Reihe von Capcom, die dieses Jahr ihr 25. Jubiläum begeht und begleitend dazu aus allen Rohren (ob im TV, Kino oder der Konsole) feuert, noch nie gesehen!

Schon ein kurzer Blick auf den Hauptcast verdeutlicht, dass man sich von den über Jahrzehnte in den Köpfen der Resident Evil-Fans festgesetzten Rollenbildern verabschieden muss und

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Mittwoch, 01.12.2021


Resident Evil – Box Office: War’s das jetzt? Reboot floppt gewaltig!

Wenn wir ehrlich sind, hatten die Resident Evil-Filme von Paul W.S. Anderson nie besonders viel mit Capcom’s Videospielvorlage gemeinsam. Fakt ist jedoch, dass sich die sechsteilige Reihe zwischen den Jahren 2002 und 2016 trotzdem großer Beliebtheit erfreute, die Kinokassen immer wieder zum Klingeln brachte, was die weltweiten Einspielergebnisse auch wunderbar belegen.

Dass uns jetzt mit Welcome to Raccoon City das Reboot des Briten Johannes Roberts ins Haus steht (und derzeit auf der gesamten Welt um jeden einzelnen Kinobesucher kämpft), liegt also keineswegs daran, dass das Publikum bei den vorangegangenen Teilen mit Milla

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Sonntag, 28.11.2021


Resident Evil – Basiert der Film sogar auf drei statt zwei Spielen?

Bald ist es soweit – die Videospielverfilmung Resident Evil: Welcome to Raccoon City, das Reboot vom britischen Regisseur Johannes Roberts (47 Meters Down), das von seinem Vorgänger Paul W.S. Anderson (Resident Evil: The Final Chapter) immerhin noch mitproduziert wurde, startet im Kino!

Um die baldige Ankunft der Untoten zu bewerben, haben Constantin Film und Sony Pictures in den vergangenen Wochen zahlreiche Featurettes veröffentlicht, die uns die Charaktere Chris Redfield, Claire Redfield, Jill Valentine, Leon S. Kennedy und Albert Wesker etwas näher vorgestellt haben, ebenso die Monster und Schauplätze aus der Vorlage

Kategorie(n): Resident Evil, News
Dienstag, 23.11.2021


Resident Evil – Clip: Claire Redfield wird von einer Infizierten angegriffen

Wenn man als Fan eines Videospieles gesagt bekommt, dass die kommende Verfilmung eine treue Umsetzung der Vorlage darstellt, bedeutet das natürlich nicht, dass sich die jeweilige Adaption keine Freiheiten erlaubt, gewisse Dinge trotzdem anders anzugehen.

Bestes Beispiel hierfür ist Resident Evil: Welcome to Raccoon City, wo das Herrenhaus aus dem originalen Survival-Schocker von 1996 sowie das R.P.D.-Polizeigebäude aus dessen Fortsetzung von 1998 1:1 übernommen wurden (Capcom stellte Regisseur Johannes Roberts sogar die Game-Karten zur Verfügung, damit er und sein Team exakte Ebenbilder der beiden Räumlichkeiten kreieren

Kategorie(n): News, Resident Evil
Dienstag, 16.11.2021


Resident Evil – Trailer #3: Endlich sehen wir mehr von William Birkin!

Constantin Film und Sony Pictures geben gerade alles, damit auch der Letzte von uns darüber Bescheid weiß, dass das Reboot Resident Evil: Welcome to Raccoon City am 25. November 2021 endlich im Kino anläuft, nachdem der Starttermin Corona-bedingt lange Zeit nur als Platzhalter galt.

Noch vor wenigen Tagen waren es diverse Featurettes, die uns nicht nur neue Szenen aus der Videospielverfilmung gezeigt, sondern auch die ikonischen Game-Charaktere Leon S. Kennedy, Claire Redfield, Chris Redfield und Albert Wesker etwas genauer vorgestellt haben. Mittlerweile wurde auch eines über Jill Valentine vom S.T.A.R.S.-Team veröffentlicht

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Donnerstag, 04.11.2021


Resident Evil – Featurette: Ist Wesker einer von den Guten? Albert und Chris vorgestellt

Nachdem uns Constantin Film und Sony Pictures in zwei verschiedenen Featurettes die Figuren Leon S. Kennedy und Claire Redfield näher vorgestellt haben, sind nun Widersacher Albert Wesker und S.T.A.R.S.-Mitglied Chris Redfield an der Reihe. Wer Resident Evil liebt und die Videospiele nicht erst seit gestern zockt, dürfte die Frage, um wen es sich beim Helden handelt, mit links beantworten.

Alle anderen haben spätestens jetzt die Gelegenheit, jenen Hüter von Raccoon City kennenzulernen, der sich ab dem 25. November 2021 gemeinsam mit seiner raffinierten Partnerin Jill Valentine in ein actiongeladenes Abenteuer im aus der Vorlage bekannten

Kategorie(n): News, Resident Evil
Freitag, 29.10.2021


Resident Evil – Featurette: Deswegen sieht Leon S. Kennedy nicht so aus wie im Spiel

Wer Resident Evil gespielt hat und sich einigermaßen gut mit der Reihe auskennt, der wird in den Trailern zur kommenden Verfilmung von Regisseur Johannes Roberts (47 Meters Down, 47 Meters Down: Uncaged) mit Sicherheit unzählige Parallelen erkannt haben. Doch Fans der Vorlage sind nicht mit allen kreativen Entscheidungen einverstanden, die getroffen wurden.

Insbesondere ein paar der Schauspieler wurden bereits im Vorfeld stark kritisiert, weil nicht alle von ihnen Ähnlichkeiten mit der jeweiligen Videospielfigur aufweisen, die sie porträtieren. Während S.T.A.R.S.-Mitglied Chris Redfield und seine Schwester Claire noch am ehesten so aussehen

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Mittwoch, 27.10.2021


Resident Evil – Featurette: Verfilmung adaptiert Videospielvorlage bis ins kleinste Detail

Es sind zwei komplett verschiedene Herangehensweisen, für die sich Regisseur Paul W.S. Anderson und Berufskollege Johannes Roberts entschieden haben, was ihre Version von Resident Evil betrifft. Während Anderson bei seiner sechsteiligen Reihe mit Milla Jovovich bestrebt war, sein eigenes Ding durchzuziehen, versucht Roberts mit seinem Film primär der Videospielvorlage gerecht zu werden.

Ein brandneues Featurette, in dem sich der Filmemacher und Schöpfer von Genrefilmen wie 47 Meters Down oder 47 Meters Down: Uncaged zu Wort meldet, offenbart, wie sehr die kommende Produktion von Constantin Film und Sony Pictures ins Detail

Kategorie(n): News, Resident Evil
Mittwoch, 20.10.2021


Resident Evil – Trailer #2: William Birkin, der Licker und Zombies gegen Chris Redfield und Co.

Kaum wurde ein erster Trailer zu Resident Evil veröffentlicht, folgt auch schon der nächste, der mit so einigen neuen Szenen aufwartet – beispielsweise mit dem Licker, der Leon S. Kennedy und Claire Redfield im Polizeigebäude mit seiner langen Zunge überrascht. Aber auch William Birkin, dem von Neal McDonough (Timeline – Bald wirst du Geschichte sein, Minority Report) Leben eingehaucht wird, zeigt sich hier noch einmal von einer etwas anderen Seite.

Die Videospielverfilmung, die am 25. November auf deutsche Kinos trifft, orientiert sich ganz offensichtlich deutlich näher an der Vorlage von Capcom als die vorangegangene Reihe von Regisseur Paul W.S.

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Samstag, 09.10.2021


Resident Evil – Trailer: Endlich bekommen Fans den Film, auf den sie gewartet haben!

Er ließ lange auf sich warten und seine überzogene Abwesenheit immer mehr befürchten, dass die Videospielverfilmung Resident Evil: Welcome to Raccoon City erneut nach hinten verschoben werden muss – schließlich ist es in Hollywood nicht gerade üblich, dass die Werbetrommel wenige Wochen vor der Veröffentlichung nicht schon längst kräftig gerührt wird.

Doch nun haben wir sie endlich – die Gewissheit, dass das Reboot wie geplant Ende November 2021 und (im Gegensatz zu vielen anderen Produktionen seit der Pandemie) exklusiv im Kino startet sowie die ersten bewegten Bilder der ambitionierten Zusammenarbeit zwischen Sony

Kategorie(n): News, Resident Evil
Donnerstag, 07.10.2021


Resident Evil – Geplante Netflix-Serie soll ganz neue Wege gehen!

Die Resident Evil-Reihe ist zwar vorrangig auf PC und Konsolen zu Hause, aber eben nicht nur. Schon seit 2002 bringen Zombies und die bösartigen Machenschaften der Umbrella Corp. auch Kinokassen zum Klingeln, stets in Verbindung mit der eigens fürs Kino kreierten Heldin Alice von Milla Jovovich. Deren Abenteuer gelten zwar offiziell als beendet, doch damit ist in Sachen Film und Fernsehen natürlich noch nicht Schluss. Schon länger halten sich Gerüchte, dass Resident Evil zur eigenen Serie für Netflix umfunktioniert werden könnte. Im Frühjahr 2019 bestätigte der Hollywood-Branchendienst Deadline dies zwar, doch seitdem hüllen sich sowohl Netflix als auch die dafür zuständige Produktionsfirma (wie bei den Kinofilmen: Constantin Film) in Schweigen

Kategorie(n): News, Resident Evil
Montag, 03.02.2020


Resident Evil 7 – Doch noch nicht das Ende? Milla Jovovich wäre offen für neuen Ableger

Freitag der 13., A Nightmare on Elm Street und Final Destination haben eines gemeinsam: Sie alle besitzen einen Teil innerhalb ihrer Reihe, der als alles entscheidendes Finale angeteasert wurde. Doch dann war die jeweilige Fortsetzung derart erfolgreich, dass das verantwortliche Studio nicht widerstehen konnte und das Franchise trotzdem erweiterte. Auch Resident Evil: The Final Chapter, der 2017 in die Kinos kam, war als Showdown angedacht. Mit weltweiten Einnahmen von über 310 Millionen Dollar stellte der Film die Ergebnisse der Vorgänger (je 100 bis 300 Millionen Dollar) teils deutlich in den Schatten. Doch während der Pressetour zu The Final Chapter betonte Milla Jovovich mehrfach, dass das Kapitel Resident Evil für sie nach diesem Teil abgeschlossen

Kategorie(n): News, Resident Evil
Donnerstag, 11.04.2019


Resident Evil 7 – Milla Jovovich erklärt Reihe für beendet, wäre jedoch offen für neuen Ableger

Dank China war Resident Evil: The Final Chapter der mit Abstand erfolgreichste Teil der ganzen Reihe. Milla Jovovich erklärte die Reihe aber schon damals für beendet. Doch ist das auch heute noch so? Jovovich kennt die Antwort: „Bislang haben wir nicht über Resident Evil 7 gesprochen, aber ich habe Paul [W.S. Anderson] auch nicht angestubst“, erklärt die Schauspielerin. „Vielleicht weiß er mehr. Gerade haben wir nur unser neues Projekt Monster Hunter im Kopf, an dem er jetzt schon seit neun Jahren arbeiten. Daher kann ich nichts Handfestes über die Zukunft von Resident Evil sagen. Pauls Absicht wollte aber schon immer zwei Trilogien drehe – die erste in 2D, die zweite in 3D. Das war seine Vision. Für uns ist die Geschichte damit erzählt. Aber wenn wei

Kategorie(n): News, Resident Evil
Mittwoch, 07.11.2018


Monster Hunter – Milla Jovovich postet Setbilder und garantiert eine treue Umsetzung der Waffen

Nach sechs Resident Evil Filmen hängt Milla Jovovich ihre Paraderolle als Kampfamazone Alice an den Nagel. Videospielverfilmungen bleibt sie aber auch in Zukunft treu – insbesondere dann, wenn ihr Ehemann und Regisseur Paul W.S. Anderson für die Inszenierung verantwortlich zeichnet. Mit Monster Hunter haben beide ein neues Projekt am Start, das auf der gleichnamigen, japanischen Spielereihe basiert. Wie schon Resident Evil wurde auch die Jagd nach überdimensionalen Monstern von Capcom entwickelt. Die Drehphase zum Kinofilm begann vor wenigen Wochen in Afrika und niemand Geringeres als Milla Jovovich selbst ließ es sich nicht nehmen, passend zum aktuellen Startschuss erste Setbilder zu veröffentlichen und Fans der Vorlage ein Ver

Kategorie(n): News, Resident Evil
Montag, 29.10.2018


Resident Evil 2 – Neues Gameplay: Claire Redfield im Kampf gegen Zombies und Licker

Frühjahr 2019 begeben wir uns auf eine Reise in die Vergangenheit. Mittlerweile sind es genau zwanzig Jahre, seit Resident Evil 2 auf der ersten PlayStation erschien. Bis heute gilt der Ableger unter Fans als bester Teil der Reihe. Zwei Jahrzehnte später bekommen Nostalgiker nun endlich jene Neuauflage des Klassikers spendiert, auf die sie sich schon seit dem Franchise-Reboot im Jahr 2002 hoffen. Beim kommenden Re-Release handelt es sich aber nicht um eine gewöhnliche HD Restaurierung, sondern tatsächlich um ein komplett neues Spiel, das laut Capcom auf seinen eigenen Füßen steht. Dazu gehören auch diverse Veränderungen beim Ablauf und den Figuren. Was aber unverändert bleibt, ist das Wahl des persönlichen Spielcharakters. Beginnt

Kategorie(n): News, Resident Evil
Dienstag, 09.10.2018


Resident Evil – Milla Jovovich schnappte Michelle Rodriguez die Hauptrolle weg

Ob Resident Evil auch zu einem sechs Filme umfassenden und 1,3 Milliarden Dollar schweren Franchise geworden wäre, wenn Milla Jovovich nicht die Hauptrolle bekleide hätte? Dazu wäre es beinahe gekommen. Ursprüngliche sollte der im ersten Teil eingeführten und heute mit Fast & Furious erfolgreichen Michelle Rodriguez nämlich die Hauptrolle zukommen. Jovovich, die ihren großen Durchbruch zu dem Zeitpunkt längst hinter sich hatte, passte das allerdings gar nicht und so bat sie Paul W.S. Anderson zu einem ernsten Gespräch, bei dem praktisch das gesamte Skript überarbeitet wurde. „Ich hätte den Film beinahe hingeschmissen,“ berichtet sie. „Ich drehte gerade in Kanada und Paul hatte Michelle Rodriguez für die Rolle der Rain verpflichtet. Sie war damals gerade groß im Kommen und hatte dank Girlfight auch Oscar-Chancen im Rücken

Kategorie(n): News, Resident Evil
Donnerstag, 01.06.2017


Resident Evil – James Wan überwacht den Neustart der Horror-Kultreihe!

Der Name Resident Evil weckt gewisse Erwartungen und die will Constantin Film beim Reboot auf keinen Fall enttäuschen. Nachdem gestern bekannt wurde, dass man einen Neustart der Kultreihe plant, hat Deadline jetzt auch noch in Erfahrung bringen können, wem die Aufgabe zukommen wird, dieses Unterfangen in die Wege zu leiten. Hier vertraut man auf die tatkräftige Unterstützung von James Wan, dem es in den vergangenen Jahren dank Insidious oder The Conjuring wie keinem Zweiten gelungen ist, den Horror im Mainstreambereich zu etablieren. Er und seine Crew von Atomic Monster werden den Neustart auf produzierender Ebene begleiten, während Greg Russo (Category 6, Mortal Kombat) der kreative Kopf und Autor hinter allem ist. Einen passenden Filmemacher konnte man noch nicht benennen. Dass Produzenten und Autor bereits fest

Kategorie(n): News, Resident Evil
Dienstag, 23.05.2017


Resident Evil – Es geht weiter: Constantin kündigt Reboot der Filmreihe an

Wirklich daran geglaubt hat wohl niemand, dass The Final Chapter der letzte Teil der Resident Evil-Reihe bleibt. Schließlich handelt es sich bei dem Franchise um die erfolgreichste Filmserie, die Constantin Film bis heute hervorgebracht hat. Wie schnell man intern einen Neustart in Erwägung zieht, überrascht dann aber doch. Nur vier Monate nach dem Start des vermeintlich letzten Kapitels hat Constantin in Cannes jetzt nämlich bereits den Start einer neuen Reihe angekündigt. Details hierzu stehen derzeit noch streng unter Verschluss. Beim Filmmarkt will man jetzt aber schon das Interesse der internationalen Verleiher-Kollegen ausloten. Und das dürfte in Anbetracht der erfolgreichen Vorgänger enorm sein. The Final Chapter konnte international mehr als 310 Millionen Dollar in die Kassen spielen und gilt damit als bislang erfolgreichster Teil der

Kategorie(n): News, Resident Evil
Montag, 22.05.2017


Resident Evil 7 – Wer löst das Rätsel? Fortsetzung soll Fans wieder ins Grübeln bringen

Nach einer fünfjährigen Wartezeit geht es ab Januar mit der Hauptreihe von Resident Evil weiter. Capcom spielt immer noch mit der Tatsache, dass bis dato niemand weiß, welche Geschichte der siebte Teil erzählen und wo sich dieser inhaltlich genau einpendeln wird. Neue Promovideos im Anhang der Meldung zeigen jedoch, dass es wieder vermehrt Rätsel zu lösen geben soll. Das Sammeln, Kombinieren und Einsetzen von Gegenständen scheint innerhalb der Hauptreihe also wieder ein Comeback zu feiern. Wie viele es davon geben wird und wie herausfordernd sie wirklich sind, muss im Frühjahr 2017 jeder für sich herausfinden . Dass Capcom mit dem jüngsten Ableger wieder back to the roots geht, liegt vor allem an den schwachen Kritiken zu Resident Evil 6. Das Spiel verkaufte sich damals zwar über fünf Millionen Mal und schaffte den

Kategorie(n): News, Resident Evil
Mittwoch, 02.11.2016


Resident Evil 7 – Völlig unzensiert: Game erscheint auch in Deutschland ungeschnitten

Für Fans von Resident Evil heißt es aufatmen. Wie Capcom Germany bekannt gab, wurde der siebte Teil der Hauptreihe hierzulande bereits geprüft und mit einer USK-18-Version freigegeben. Schnitte oder Zensuren waren hierfür zum Glück keine notwendig. Resident Evil 7 erscheint uncut und wird als erster Ableger der überaus erfolgreichen Spieleserie auf ein VR-Erlebnis ausgelegt sein, kommt aber auch regulär für Xbox One, PC und natürlich PlayStation 4 sowie PlayStation VR. Angesiedelt im heutigen Amerika, setzt das Spiel nach den dramatischen Geschehnissen aus Resident Evil 6 an. Stilrichtung und Atmosphäre wurden allerdings wieder verändert, wie Capcom schon im Vorfeld mehrmals verlauten ließ. Eine Aussage, die auch in bisherigem Bild- und Videomaterial deutlich gemacht wird. Ob Fans allerdings ihr Resident Evil aus den Anfangszeiten

Kategorie(n): News, Resident Evil
Dienstag, 25.10.2016


Resident Evil – Zombie-Saga bekommt eine eigene TV-Serie, Produktionsstart in 2015

Constantin Film will 2015 noch stärker im TV-Geschehen mitmischen. Im Rahmen der MIPCOM hat das Unternehmen jetzt gleich zwei TV-Serien auf Basis der großen und erfolgreichen Marken The Mortal Instruments (Chroniken der Unterwelt) und Resident Evil angekündigt. „Constantin Film besitzt ein breites Feld an bekannten Filmmarken, die wir aktuell für den Sprung ins Fernsehen vorbereiten. Für The Mortal Instruments wurde kürzlich ein eigener Showrunner an Bord geholt, und unsere Büros in Los Angeles und Kanada planen für das kommende Jahr mindestens zwei oder drei weitere internationale Shows.“ Im August wurde bekannt, dass der Dreh zum voraussichtlich finalen Resident Evil-Kinofilm wegen der Schwangerschaft von Alice-Darstellerin Milla Jovovich verschoben werden muss. Regisseur Paul W.S. Anderson will nun im

Kategorie(n): News, Resident Evil
Montag, 13.10.2014


Resident Evil: The Final Chapter – Drehstart erfolgt mit deutlicher Verspätung

Paul W.S. Anderson spannt Resident Evil-Fans ein weiteres Jahr auf die Folter. Wenige Wochen vor dem geplanten Drehstart zu Resident Evil: The Final Chapter musste die laufende Produktion nun überraschend abgebrochen werden. Der Grund? Die zweite Schwangerschaft von Alice-Star Milla Jovovich: „Ich wollte heute eigentlich von meinem Aufbruch nach Kapstadt berichten, wo wir mit den Dreharbeiten zu Resident Evil: The Final Chapter beginnen wollten. Stattdessen möchte ich euch mitteilen, dass mein Mann und ich ein weiteres Baby erwarten! Wir haben uns nach längerer Diskussion dazu entschlossen, den Dreh bis nach der Geburt zu verschieben. Ich möchte mich dennoch bei allen bedanken, die bereits auf unsere Ankunft in Südafrika gewartet haben, und freue mich schon jetzt auf den nächsten Sommer – dann hoffentlich mit dem neuesten

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Dienstag, 19.08.2014


Resident Evil 6 – Das letzte Kapitel? Vorläufiger Arbeitstitel enthüllt, Infos zum Status

Jede Geschichte verfügt über Anfang und Ende. Bei Resident Evil begann alles im Jahr 2002, als Milla Jovovich in ihrer Rolle als Alice ahnungslos im Herrenhaus aufwachte und mit großen Schritten ihre verloren gegangenen Erinnerungen zurückerlangte. Enden soll nun alles 2015. Dies deuten zumindest frühere Aussagen von Paul W.S. Anderson und der vorläufige Arbeitstitel zur kommenden Fortsetzung an. Demnach trägt der Horror-Actioner den aktuellen Untertitel The Final Chapter, was so viel bedeutet wie Das letzte Kapitel. Anderson, der schon die Drehbücher zu allen bisherigen Serienablegern beisteuerte und beim Original, Afterlife und Retribution Regie führte, soll bereits intensiv am ersten Drehbuchentwurf arbeiten. Laut ehemaligen Aussagen des Filmemachers soll es im Finale eine Art Reunion geben, bei der auch Ali Larter als Claire Redfield und

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Dienstag, 17.06.2014


Resident Evil 6 – Paul W.S. Anderson klärt auf: Drehbeginn noch diesen Herbst

Fans des Resident Evil Universums dürfen aufatmen. Nach den Gerüchten um eine mögliche Verschiebung sorgte Paul W.S. Anderson, der momentan mit den Arbeiten an seinem Katastrophen-Thriller Pompeii beschäftigt ist, jetzt für Klarheit. Der angekündigte Kinostart – geplant für den 12. September 2014 – sei nicht in Gefahr und werde wie geplant stattfinden. Laut Anderson wolle man schon in diesem Herbst mit den Dreharbeiten zu Resident Evil 6 beginnen. Vom Katastrophen-geplagten Italien zieht den Regisseur also direkt in die von Zombies und düsteren Mächten beherrschte Alternativwelt von Resident Evil, in der Alice, wieder gespielt von Milla Jovovich, ein weiteres und vielleicht auch letztes Mal gegen die bedrohliche Umbrella Corp. in den Krieg zieht. Wohin es die Kampfamazone beim sechsten Filmausflug verschlägt

Kategorie(n): News, Resident Evil, Top News
Donnerstag, 27.06.2013


Resident Evil: Retribution

Resident Evil 6 – Fortsetzung erst 2015? Milla Jovovich deutet Verschiebung an

Müssen Fans des Resident Evil Universums noch bis 2015 auf die Rückkehr von Alice warten? Anfang des Jahres gab Sony Pictures bekannt, den nächsten Ableger am 12. September 2014 in die Kinos bringen zu wollen. Aus diesem hehren Ziel wird aber wohl nichts, da Filmemacher Paul W.S. Anderson noch immer mit der laufenden Produktion von Pompeii beschäftigt ist. Die Nachbearbeitung des Katastrophen-Abenteuers von Constantin Film könnte sich noch bis zum Frühjahr 2014 hinziehen, was dem Regisseur letztlich kaum Zeit für den nächsten Ausflug ins Resident Evil Universum lassen würde. Wenig überraschend reagierte Milla Jovovich daher jetzt auch auf die Frage eines Followers: „2015 – das halte ich für durchaus realistisch“. Ob man das Ruder mit der sechsten Runde herumreißen kann? Mit weltweiten Einnahmen von

Kategorie(n): News, Resident Evil
Donnerstag, 20.06.2013



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren