28 Months Later – Alex Garland schreibt das Skript, Danny Boyle macht Regie vom Buch abhängig

2001 ließ uns Danny Boyle unmittelbar am Ausbruch der blutigen Zombie-Apokalypse teilhaben. 28 Days Later war derart erfolgreich, dass 2007 mit 28 Weeks Later bereits eine offizielle Fortsetzung nachgeschoben wurde, die wiederum 28 Wochen nach den bekannten Geschehnissen angesiedelt war. Vom versprochenen Finale der Trilogie, 28 Months Later, fehlt bislang allerdings jede Spur – zumindest bis jetzt. Denn vor wenigen Monaten mehrten sich Gerüchte zu einer Wiederaufnahme der Gespräche und Planungen. Das bestätigte der Slumdog Millionär-Macher im Interview mit The Playlist nun auch selbst: „Ich hätte kein Probleme damit, [den Film zu inszenieren]. Da ist aber diese übliche Denkweise: Es geht nicht darum, ob die Leute mich für den Richtigen halten, um den Posten zu übernehmen. Es geht eher darum, ob ich mit dem Skript harmoniere oder nicht. So wie bei Steve Jobs. Ich las das Skript und meinte: ‚Das war einfach umwerfend. Hoffentlich kann das um gewisse Elemente erweitern und die ohnehin schon großartige Erfahrung des Lesens noch verbessern.“ Wie es derzeit um das Skript bestellt ist? 28 Days Later-Schöpfer Alex Garland weiß die Antwort:

„Wir sind noch nicht ganz da, wo wir sein wollen, aber es wurde schon einiges an Arbeit investiert. Der Entwicklungsprozess läuft auf Hochtouren. Es ist großartig, wie sich das Zombie-Genre seither weiterentwickelt hat. Da ist The Walking Dead. Ich habe kürzlich diesen wirklich witzigen Trailer zu Scouts vs. Zombies gesehen, der momentan überall auftaucht. Ein wirklich witziger Trailer.“

16_14_screenshot
28-Weeks

Geschrieben am 08.10.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News





A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren