Akira – US-Verfilmung soll kein Remake werden, Waititi verspricht treue Adaption

Taika Waititi will nicht den gleichen Fehler wie Rupert Sanders bei Ghost in the Shell machen. Seit vor wenigen Wochen bekannt wurde, dass der gebürtige Neuseeländer die Regie bei Akira übernehmen soll, beschäftigt Anime- und Manga-Fans vor allem eine Frage: Werden diesmal mehr asiatische Darsteller zum Einsatz kommen? Eine Frage, die er jetzt klar bejahte. „Teens asiatischer Abstammung wären für mich der richtige Weg. Einfach neue, junge Talente.“ Gleichzeitig stellte Waititi klar, dass er kein direktes Remake des kultgewordenen Animefilms im Sinn habe: „Ich liebe den Film, aber ich würde kein Remake drehen wollen. Meine Adaption würde sich vornehmlich auf die Bücher stützen.“ Das sei aber noch Zukunftsmusik, denn offiziell ist der 5 Zimmer Küche Sarg-Regisseur ja noch gar nicht für den Posten verpflichtet worden, weshalb es fatal wäre, jetzt schon im Detail darüber zu sprechen. Die Chancen stehen aber gut. Nach Jahren der vergeblichen Versuche scheint Warner Bros. endlich einen geeigneten Kandidaten für das kontroverse Projekt gefunden zu haben, dessen Entstehung nach dem Ghost in the Shell-Flop ohnehin einem Wunder gleicht.

Gerüchten zufolge sieht Warner Bros. eine zweigeteilte Verfilmung der insgesamt sechsteiligen Reihe vor, was je drei Bücher pro Film ergeben würde. Akira ist in einer post-apokalyptischen Version des zukünftigen Tokio angesiedelt, in dem zwei Banden um die Vorherrschaft auf den von Zerstörung geprägten Straßen kämpfen – bis einer von ihnen für folgenschwere Tests aus seinem gewohnten Umfeld gerissen wird und damit eine Welle von Leid und Unheil über die Stadt bringt.

Waitit wusste mit „5 Zimmer Küche Sarg“ zu begeistern.

Geschrieben am 11.10.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • MovieManiac4Life

    Ich bin sehr sehr gespannt…mein Lieblingsanime

  • lilalalumpum

    Absolut geiler Manga!
    Den Anime fand ich gar nicht soooo dolle – der war ganz ok, aber der Manag hat mich umgehauen!
    daher freut mich diese – mit vorsicht zu genießende Aussage – sehr! :)


Geostorm
Kinostart: 19.10.2017Im Katastrophen-Thriller Geostorm wird die Wetterlage zunehmend vom Menschen und der Technologie kontrolliert – bis ein eigentlich zur Abschwächung der Klimaveränderu... mehr erfahren
JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Happy Death Day
Kinostart: 16.11.2017In Half to Death erlebt Jessica Rothe (Mary + Jane, La La Land) den gleichen Tag immer und immer wieder auf Neue. Und der endet stets damit, dass sie auf brutale Weise vo... mehr erfahren
Polaroid
Kinostart: 23.11.2017In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Das Belko Experiment
DVD-Start: 19.10.2017Der nervenaufreibende Psycho-Thriller erzählt nämlich von den Mitarbeitern der sogenannten American Belco Company, die plötzlich in ihrer südamerikanischen Filliale e... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren
Open Water 3: Cage Dive
DVD-Start: 27.10.2017Um sich für eine neue Reality-Show zu bewerben, wollen drei Freunde ein aufregendes Bewerbungsvideo drehen. Sie planen einen Tauchgang auf dem offenen Meer. Die Digitalk... mehr erfahren
Demon Girl
DVD-Start: 02.11.2017In The House on Willow Street werden aus vermeintlichen Bösewichten schnell die Gejagten. Hintergrund ist die Entführung einer reichen Unternehmerstochter. Die entpuppt... mehr erfahren