Blade 4 – Wesley Snipes spricht über die laufenden Verhandlungen mit Marvel

Bevor Marvel selbst als Produktionshaus tätig wurde und mit The Avengers oder Guardians of the Galaxy Erfolge feierte, durften sich Comichelden wie Spider-Man bereits unter dem Banner anderer Studios auf der großen Leinwand austoben. Einem solchen Deal verdanken wir unter anderem die Entstehung der Blade-Trilogie, in der Wesley Snipes als Titelheld gegen die Ausgeburten der Hölle ankämpfte. Rund 15 Jahre später ist Marvel nun endlich wieder im Besitz der Rechte und hat große Pläne mit dem kampferprobten Vampirschreck, wie Snipes jetzt in einem neuen Interview mit CBR verriet: „Die Diskussionen laufen. Wir hatten bereits einige sehr produktive und positive Gespräche über den Charakter Blade und die Dinge, die sie damit im Sinn haben. Wir werden sehen, wohin das führt. Sollte es mit Blade nicht klappen, habe ich aber bereits einen anderen Charakter in Aussicht, der Blade in nichts nachsteht.“ Snipes war zuletzt 2004 in seiner Kultrolle als Vampirjäger zu sehen – in dem Spin-Off Blade: Trinity mit jungen Co-Stars wie Ryan Reynolds und Jessica Biel.

blade

Geschrieben am 13.08.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News




  • Thure

    Ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. Allein das Marvel wirklich vor hat die alte Blade Filme mit einem Teil 4 fortzusetzen statt ein Reboot komplett unter eigener Kontrolle zu machen halte ich für unwahrscheinlich. Und dann noch mit Snipes der in den letzten Jahren nichts sinnvolles rausgebracht hat außer dem Gastauftritt bei Expendables – wo er aber auch nur einer von vielen war. Frage ist welchen Char er als Ersatz meint. Black Panther ist bereits besetzt, Falcon auch, War Machine werden sie wohl auch nicht nochmal ändern, für Miles Morales ist er zu alt. Auf Seiten von DC könnte ich mir vorstellen das man ihn als John Stewart in Betracht ziehen könnte – dort gibt es aber Gerüchte das Tyrese Gibson wohl im Rennen wäre. Persönlich hoffe ich ja auf Idris Elba auch wenn er etwas älter ist. Oder falls man ein neuen Constantine Film in betracht ziehen würde – Papa Midnite.
    Oder was ich hoffen würde – aber auch für sehr unwahrscheinlich halte…eine Comicverfilmung zu Shadowman. Aber wie gesagt, halte es für sehr unwahrscheinlich.

  • p41n

    Also ich fände es genial, wenn Snipes wieder Blade spielen würde.. Der einzig wahre Blade war, ist und bleibt Wesley Snipes.. So cool kann kein anderes den Daywalker spielen. Des Weiteren fand ich die ursprüngliche Trilogie super und habe sie mir deshalb auch als Limited Edition gekauft. Ich fand es schade, dass das damals kein weiterer Teil mehr gedreht wurde. In meinen Augen hat die Geschichte potential und ist noch lange nicht zu Ende erzählt.. Also ja bitte einen 4. Teil mit Snipes als Blade. Ob das nun Marvel oder Dimension Films macht, ist mir völlig latte.. Hauptsache ein weiterer Blade. :)

  • Brian O

    Bitte ein richtig düsteres Blade wie der erste Teil.
    Mit Snipes und sonst niemand.
    Was anderes als kunterbunte avengers.
    Danke

  • leviathan

    kommt bestimmt so das der blade den ghostrider trifft.

  • Nomek

    Er meint bestimmt Aman aus Gallowwalkers

  • Thure

    Hoffentlich nicht. Gallowwalkers ist einfach kein guter Film und viel mehr solcher Leistungen werden seiner Karriere mit Sicherheit nicht wieder aufhelfen. Eher wird er damit der neue Steven Seagal.
    Ich denke er sollte sich sowieso versuchen vielleicht etwas von der reinen stumpfen Actionschiene runterzukommen. Sonst könnte daraus recht schnell eine Abwärtsspirale werden.


A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren