Insidious 4 – Leigh Whannell spricht über Sequel und das Ende der SAW-Reihe

Mit Insidious 3 ist in Sachen Further noch längst nicht Schluss. Da sich auch der neueste Ableger wieder mehr als erfolgreich an den Kinokassen behaupten konnte, ist die nächste Rückkehr in das von James Wan erschaffene Universum nur eine Frage der Zeit. Leigh Whannell, der erstmals als Regisseur an der Entstehung beteiligt war, hätte sogar schon Ideen, wie die Horror-Saga fortgesetzt werden könnte: „Wir sind alle bereit dafür. Jedes Mal, wenn ich darüber nachdenke, halte ich es für die beste Idee, einfach das Ende von Insidious 3 aufzugreifen und dort weiterzumachen. Elise, Specs und Tucker gehen diese Straße entlang, und es ist fast so, als würden sie ihrem nächsten Abenteuer entgegenschreiten. Wenn ich am Drehbuch beteiligt wäre, würde ich dort ansetzen und in der Prequel-Welt verbleiben. Aber das ist nur meine Meinung.“ Für Leigh Whannell ist die Insidious-Geschichte also noch nicht zu Ende erzählt. Bei einer anderen Reihe, dem von ihm erschaffenen SAW-Franchise, hätte er dagegen viel früher den Stecker gezogen, als es tatsächlich der Fall war.

„Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem, was die Produzenten wollen, und dem, was die Schöpfer wollen. Das ist vor allem bei SAW sichtbar geworden. Ich schrieb den dritten Teil mit dem Hintergedanken, dass es dort enden würde. Die Produzenten waren jedoch anderer Meinung und machten einfach weiter. Ich finde das in Ordnung, auch wenn ich später nicht mehr involviert war. Meiner Meinung sollte man eine Reihe aber nur dann fortsetzen, wenn es noch etwas zu erzählen gibt. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte SAW nach 3 und mit dem Tod von Jigsaw geendet.“

Insidious 3

Geschrieben am 16.10.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • lilalalumpum

    So sehr ich Teil1 & 2 auch mochte, kam Teil 3 nach meinem Geschmack nicht mehr an die QUalität der Vorgänger. Trotzdessen find ich Teil 3 immer noch einen tollen Film, nur leider hat mir das Motiv des Geits gefehlt. Der Bösewicht hatte (ähnlich wie in Teil 1) keine so richtige Hintergrundstory. Genau die war es aber, die mich in Teil 2 (mit der Braut in Schwarz) so faszinierte.
    Teil 4 darf gerne wieder auf so eine bizarre Story setzen und versuchen seine Gruselstimmung, nicht nur aus den Jump Scares zu beziehen.
    Aber mal schauen, habe eher Angst das Insidious das gleiche Schicksal erwartet wie Saw.

    • nek

      Das hat es schon längst.. und während Saw trotz allem noch eine Story hatte, war das hier nur langweiliger Mist.


Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
The Bye Bye Man
Kinostart: 20.04.2017In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form ... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 04.05.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
Shin Godzilla
Kinostart: 04.05.2017In Godzilla: Resurgence lebt die Riesenechse wieder auf und hält ganz Japan in Atem. Das bis dato größte Monster besteht erstmals sowohl aus handgemachten als auch aus... mehr erfahren
Get Out
Kinostart: 04.05.2017Bevor Chris in Get Out auf die Verwandten seiner Freundin Rose trifft, bestand seine Hauptsorge noch darin, aufgrund seiner Hautfarbe nicht akzeptiert zu werden. Doch ers... mehr erfahren
Vampire Nation 2: Badlands
DVD-Start: 31.03.2017Die Welt, wie wir sie einst kannten, existiert nicht mehr: Horden seelenloser Vampire haben die menschliche Zivilisation praktisch ausgelöscht. Nachdem die monströsen K... mehr erfahren
Day of Reckoning
DVD-Start: 31.03.2017Vor 15 Jahren stiegen Millionen von Dämonen und anderen furchteinflößenden Kreaturen aus dem Inneren der Erde empor, verteilten sich über den ganzen Planeten und rott... mehr erfahren
Eloise
DVD-Start: 31.03.2017Jacob Martin erfährt, dass sein Vater Selbstmord begangen und ihm eine Erbschaft hinterlassen hat, welche das Vorweisen der Sterbeurkunde einer Tante voraussetzt. Ihr le... mehr erfahren
The Discovery
DVD-Start: 31.03.2017Jason Segel, Robert Redford und Rooney Mara machen eine Entdeckung, die das Leben für immer verändern soll. Im Netflix-Exklusivtitel The Discovery erbringen sie nämlic... mehr erfahren
Seoul Station
DVD-Start: 31.03.2017Die rebellische Hyun-suen ist von zu Hause ausgerissen und lebt mit ihrem nichtsnutzigen Freund in einem kleinen Apartment, für das ihr mittlerweile das Geld ausgeht. Al... mehr erfahren