Jurassic World 2 – Der Beginn von etwas Größerem: Trevorrow über seine Vision

Hinter Jurassic World verbirgt sich mehr als einfaches Popcorn-Kino. Colin Trevorrow sieht den noch unbetitelten Jurassic World 2 vielmehr als Parabel für den menschlichen Umgang mit der Tierwelt. Das sei die eigentliche Aussage des Films und entscheidend für das Fortschreiten der Filmreihe: „Die Dinosaurier werden im Grunde zur Parabel für unseren heutigen Umgang mit der Tierwelt: Der Missbrauch, die medizinischen Experimente, Haustiere, wilde Tiere, die in Zoos eingesperrt werden, Tiere als Waffe und natürlich auch tierische Einsätze im Namen des Militärs. Der zweite Film beschreitet ganz neue Wege und wird eine ganz andere Erfahrung. Aus diesem Grund musste auch unbedingt Bayona die Leitung auf dem Regiestuhl übernehmen, um das Franchise durch seine Vision wachsen und reifen zu lassen.“ Damit spielt Trevorrow auf dessen unbestreitbare Erfahrung mit ernsten Stoffen an. Auf das Konto des Spaniers gehen schließlich das gefeierte Mystery-Drama Das Waisenhaus, der Katastrophen-Thriller The Impossible und der kommende Sieben Minuten nach Mitternacht, basierend auf dem Roman von Patrick Ness.

In Jurassic World 2 dürften die Dinosaurier ihr vermeintlich sicheres Zuhause somit endgültig hinter lassen, um uns zukünftige als Haustiere oder „Waffe“ zu dienen. Trevorrow: „Wenn man zurückdenkt, wurde die Atom-Forschung auch zunächst für Waffen und erst hinterher zur Energiegewinnung eingesetzt. Das ist etwas, was in der Form zwar nicht im Buch vorhanden war, was ich aber unbedingt im Film andeuten wollte – die Möglichkeit, dass etwas viel Größeres daraus entsteht. Denn was wäre, wenn es auf der Welt 15 verschiedene Einrichtungen mit dem Wissen von InGen geben würde? Denn wie Dr. Wu im Film schon sagt: ‚Wir werden nicht immer die Einzigen sein, die Dinosaurier herstellen können.‘ Ich finde, das ist eine interessante Idee, die bislang noch nicht voll ausgeschöpft wurde und die man nutzen könnte, um das Film-Universum zu erweitern.“

Jurassic World

Geschrieben am 12.10.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Pendergast

    Der erste Film, Griff das thema Mensch spielt mit der Natur, sehr gut auf. Ich weiß noch wie dutzende Dokus im Fernsehen kamen, wie weit das mit Genforschung usw…ist. Aber alle anderen Filme danach waren einfach nur Abenteuerfilme , das Eigentliche Thema ist immer mehr verloren gegangen. Und zum letzten Film, wofür sollte man Raptoren im Krieg einsetzen??? Totaler Blödsinn!!

    • lol16

      Da muss ich dir recht geben. Das finde ich auch Blödsinn (dann kann gleich Asylum den Film machen).
      Hoffentlich wird es ein abenteuerlicher, spannender und auch lehrreicher Film. Wichtig ist, dass die Mischung stimmt.
      Hollywood-Trash gibt es genug (Transformers, Star Wars, Terminator, etc.).


A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren