Jurassic World 2 – Der Beginn von etwas Größerem: Trevorrow über seine Vision

Hinter Jurassic World verbirgt sich mehr als einfaches Popcorn-Kino. Colin Trevorrow sieht den noch unbetitelten Jurassic World 2 vielmehr als Parabel für den menschlichen Umgang mit der Tierwelt. Das sei die eigentliche Aussage des Films und entscheidend für das Fortschreiten der Filmreihe: „Die Dinosaurier werden im Grunde zur Parabel für unseren heutigen Umgang mit der Tierwelt: Der Missbrauch, die medizinischen Experimente, Haustiere, wilde Tiere, die in Zoos eingesperrt werden, Tiere als Waffe und natürlich auch tierische Einsätze im Namen des Militärs. Der zweite Film beschreitet ganz neue Wege und wird eine ganz andere Erfahrung. Aus diesem Grund musste auch unbedingt Bayona die Leitung auf dem Regiestuhl übernehmen, um das Franchise durch seine Vision wachsen und reifen zu lassen.“ Damit spielt Trevorrow auf dessen unbestreitbare Erfahrung mit ernsten Stoffen an. Auf das Konto des Spaniers gehen schließlich das gefeierte Mystery-Drama Das Waisenhaus, der Katastrophen-Thriller The Impossible und der kommende Sieben Minuten nach Mitternacht, basierend auf dem Roman von Patrick Ness.

In Jurassic World 2 dürften die Dinosaurier ihr vermeintlich sicheres Zuhause somit endgültig hinter lassen, um uns zukünftige als Haustiere oder „Waffe“ zu dienen. Trevorrow: „Wenn man zurückdenkt, wurde die Atom-Forschung auch zunächst für Waffen und erst hinterher zur Energiegewinnung eingesetzt. Das ist etwas, was in der Form zwar nicht im Buch vorhanden war, was ich aber unbedingt im Film andeuten wollte – die Möglichkeit, dass etwas viel Größeres daraus entsteht. Denn was wäre, wenn es auf der Welt 15 verschiedene Einrichtungen mit dem Wissen von InGen geben würde? Denn wie Dr. Wu im Film schon sagt: ‚Wir werden nicht immer die Einzigen sein, die Dinosaurier herstellen können.‘ Ich finde, das ist eine interessante Idee, die bislang noch nicht voll ausgeschöpft wurde und die man nutzen könnte, um das Film-Universum zu erweitern.“

Jurassic World

Geschrieben am 12.10.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Pendergast

    Der erste Film, Griff das thema Mensch spielt mit der Natur, sehr gut auf. Ich weiß noch wie dutzende Dokus im Fernsehen kamen, wie weit das mit Genforschung usw…ist. Aber alle anderen Filme danach waren einfach nur Abenteuerfilme , das Eigentliche Thema ist immer mehr verloren gegangen. Und zum letzten Film, wofür sollte man Raptoren im Krieg einsetzen??? Totaler Blödsinn!!

    • lol16

      Da muss ich dir recht geben. Das finde ich auch Blödsinn (dann kann gleich Asylum den Film machen).
      Hoffentlich wird es ein abenteuerlicher, spannender und auch lehrreicher Film. Wichtig ist, dass die Mischung stimmt.
      Hollywood-Trash gibt es genug (Transformers, Star Wars, Terminator, etc.).


The Limehouse Golem
Kinostart: 31.08.2017Limehouse ist Sündenpfuhl und Mördergrube in einem. Im Jahr 1880 geht dort ein bestialischer Massenmörder um, und diverse Leute von Music-Hall-Star Dan Leno bis Karl M... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 07.09.2017In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
ES
Kinostart: 28.09.2017Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren
Blade Runner 2049
Kinostart: 05.10.2017In Blade Runner 2049 spielt Ryan Gosling den LAPD Officer K, der eine Entdeckung macht, die alles zerstören könnte, was von der Gesellschaft heute noch übrig ist. Sein... mehr erfahren
Freitag der 13. (Reboot)
Kinostart: 12.10.2017Informationen zur Inhaltsangabe des kommenden Sequels von Damian Shannon und Mark Swift liegen aktuell noch nicht vor.... mehr erfahren
Leprechaun: Origins
DVD-Start: 25.08.2017Auf ihrer Reise durch die schönen Landschaften Irlands, entdecken zwei junge Paare das schaurige Geheimnis eines kleinen Dorfs, das für seine keltische Geschichte bekan... mehr erfahren
Death Note
DVD-Start: 25.08.2017In Death Note ist es einem Studenten (Wolff) möglich, jeden beliebigen Menschen mit nur einem Handschlag zu töten – er muss nur dessen Namen in sein magisches Notizbu... mehr erfahren
The Gracefield Incident
DVD-Start: 04.09.2017The Gracefield Incident erzählt von dem Videospielentwickler Matt, der sich zusammen mit seinen Freunden in eine luxeriöse Hütte in den Bergen begibt. Das anbrechende ... mehr erfahren
Ash vs Evil Dead
DVD-Start: 28.09.2017In Ash vs Evil Dead, der Serien-Fortsetzung zu Tanz der Teufel, kehrt Ash (Bruce Campbell) aus dem Ruhestand zurück, um es mit dem neuerlichen Aufbäumen der Deadite-Pla... mehr erfahren
Wrecker - Death Truck
DVD-Start: 05.10.2017Emily ist enttäuscht und sauer, denn ihr Freund Randy hat sie betrogen. Da kommt die Einladung zur Spritztour mit Emilys bester Freundin Leslie gerade recht. Ab in die W... mehr erfahren