Alien 5 – Fortsetzung soll Fans genau das geben, was sie immer gewollt haben

Anlässlich des 30. Jubiläums von Aliens versammelten sich im Rahmen der Comic Con sämtliche Mitglieder von Cast und Crew, um über das Projekt zu sprechen. Selbst Regisseur James Cameron und selbstverständlich auch Sigourney Weaver standen vor Ort Rede und Antwort. Obwohl mit Alien: Covenant das nächste Kapitel im Franchise bereits abgedreht wurde, wollten Fans unbedingt wissen, wie es denn jetzt um Alien 5 von Neill Blomkamp steht. Weaver versicherte einmal mehr, dass das Projekt absolut nicht tot und es im Moment nur noch eine Frage der Verfügbarkeit von Cast und Crew sei: „Das Drehbuch ist absolut unglaublich und die Geschichte wird genau das bieten, was die Fans schon immer haben wollten“, erklärte Weaver den anwesenden Gästen während des offiziellen Panels. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. 20th Century Fox legte Alien 5 kurzfristig auf Eis, da man nicht zwei Filme aus dem selben Universum gleichzeitig in Produktion schicken wollte. Und da Regisseur Ridley Scott mit Alien: Covenant schon mittendrin war, musste Alien 5 wohl oder übel hinten anstehen. Wie lange das noch so bleiben wird, muss sich zeigen.

Neben Weaver soll es dann auch Michael Biehn wieder ins Alien-Universum verschlagen. Während der Sheffield Film and Comic Con ließ der Darsteller durchsickern, dass er mit Neil Blomkamp bereits über seine Rückkehr gesprochen habe und optimistisch sei, bald wieder als Hicks vor die Kamera treten zu können. Biehn bestätigte zudem, was zuletzt nur angedeutet wurde: Alien 5 funktioniert so, als hätte es Alien 3 und Alien Resurrection nie gegeben.

blomkampaliens072015
hfaKcVc
I06JT04
IXBBQDs

Geschrieben am 29.07.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Alien, News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren