Alien 5 – Regisseur Neill Blomkamp und Sigourney Weaver sprechen über die Fortsetzung

District 9-Regisseur Neill Blomkamp (Elysium) hat sich kürzlich als waschechter Alien-Fan geoutet. Dass Sigourney Weaver in seinem neuesten Sci/Fi-Projekt Chappie mitspielt, kommt also nicht von ungefähr und basiert auf seiner Hingabe für Ripley und ihrem bald schon 40-jährigen Kampf gegen die titelgebenden Aliens. 2017 ist es ganze zwei Jahrzehnte her, seit man die heute 65-jährige Schauspielerin Weaver zuletzt in ihrer Paraderolle sah – eine Tatsache, die sich demnächst ändern soll. Für die Fans erfüllt sich somit ein lange gehegter Traum, dessen Erfüllung durch die Existenz von Prometheus eigentlich schon unmöglich schien. Den Konzeptbildern von Neill Blomkamp ist es nun allerdings zu verdanken, dass selbst Ridley Scott und 20th Century Fox von Alien 5 überzeugt werden konnten: „Ich habe mir schon immer gewünscht, eines Tages Teil von diesem Franchise sein zu können“, schwärmt Neill Blomkamp in einem aktuellen Interview mit Entertainment Weekly.

Alien und Aliens sind ohne jeden Zweifel meine absoluten Lieblingsfilme. Ich habe über Jahre hinweg Ideen gesammelt und eine Geschichte entwickelt, die in diesem Universum spielt. Als ich dann am Set von Chappie ausführlich mit Sigourney Weaver gesprochen und erfahren habe, was sie eigentlich von Ripley hält, hat sich mein Konzept schlagartig verändert. Ich habe dann während der Post-Produktion von Chappie meine Geschichte ausgefeilt und sie so angepasst, dass sie sich um Ripley dreht. 20th Century Fox wusste damals noch nicht Bescheid. Ich habe einfach so daran gearbeitet, wann auch immer ich Zeit dafür fand. Im Idealfall soll sich der Film wie der genetische Zwilling von Aliens anfühlen. Die Reihenfolge lautet also: Alien, Aliens und dann unser Film“, fügte Blomkamp hinzu. Werden Alien 3 and Alien: Resurrection somit außer Acht gelassen?

Sigourney Weaver selbst freut sich sehr über das Engagement des Filmemachers: „Es ehrt mich, dass Neill Blomkamp so viel Interesse zeigt, Alien fortzusetzen. Es ist eine großartige Reihe, die ein vernünftiges Ende verdient hat. Und ich weiß, dass es das ist, was sich auch die Fans wünschen“, so Sigourney Weaver. Man darf also gespannt sein, was Neill Blomkamp auf die Leinwand zaubert.

Xwtw5Ut
H7FRpWl

Geschrieben am 26.02.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Alien, News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren