American Horror Stories – Spin-off-Serie bekommt grünes Licht erteilt

Neun ausgestrahlte Staffeln und vier weitere, die sich derzeit in den unterschiedlichsten Phasen der Vorbereitung befinden, sind FX offenbar nicht genug. Denn inzwischen ist es laut Deadline offiziell: American Horror Story wird sein eigenes Spin-off bekommen! Bei FX spielt man jetzt schon länger mit dem Gedanken an eine eigenständige Ablegerserie. Aus der Not heraus wird dieser Plan nun endlich Realität. Doch was unterscheidet American Horror Stories eigentlich vom Original? Ganz einfach: Während American Horror Story pro Staffel eine große, zusammenhängende Geschichte abhandelt, soll die Spin-off-Serie auf ein klassisches Anthologie-Konzept ausweichen und in jeder einzelnen Episode einen anderen Handlungsstrang aufgreifen. Daraus ergibt sich auch der einzige, aber inhaltlich klare Unterschied: Stories (Geschichten) statt Story (Geschichte).

Mischt Jessica Lange bei Stories mit? ©Fox

Trotz Ankündigung wird man noch eine Menge Geduld aufbringen müssen, schließlich kann FX wegen der Pandemie momentan zwar ankündigen, aber noch nicht produzieren. Sobald sich die Lage auch in den Vereinigten Staaten wieder etwas entspannt hat und die Filmindustrie zur Normalität zurückgekehrt ist, werden sich Schöpfer Ryan Murphy und sein Autoren-Team wieder einige Gruselmärchen einfallen lassen, um Zuschauern das Fürchten zu lehren. Wann genau dies der Fall sein wird, bleibt wie bei der Mutterserie abzuwarten.

Aktuell geht man in beiden Fällen von einer Verschiebung ins nächste Jahr aus. Bedingt durch das neue Konzept sollte sich American Horror Stories jedoch schneller und kostengünstiger, zum Teil mit örtlichen Crews und parallel stattfindenden Drehs umsetzen lassen. Dadurch könnte bereits im Frühjahr oder Sommer mit der Premiere des Spin-offs zu rechnen sein, während es im Fall von American Horror Story beim gewohnten Start gegen Spätsommer/Herbst bleiben dürfte. Noch liegen uns keine bestätigten Namen für American Horror Stories vor, doch es ist davon auszugehen, dass Ryan Murphy auch hier vom angestammten AHS-Hauptcast um Sarah Paulson, Evan Peters, Lilly Rabe, Emma Roberts, Kathy Bates, Dylan McDermott, Taissa Farmiga, Angela Bassett Gebrauch machen wird.

Das Team um Ryan Murphy war schon für einige Horror-Geschichten gut. ©FX

Geschrieben am 27.05.2020 von Carmine Carpenito



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren