Black Chapter – Underworld-Macher Len Wiseman inszeniert übernatürlichen Thriller

Spread the love

Len Wiseman tauscht Vampire, Werwölfe und die Mullbinden einer Mumie (wir berichteten) gegen übernatürliche Fähigkeiten. Im neuesten Regieprojekt des Underworld-Schöpfers gelangt ein FBI-Agent unverhofft an paranormale Fähigkeiten und setzt diese zukünftig im Rahmen eines geheimen Militärprogramms ein. Der futuristische Sci/Fi-Thriller Black Chapter entsteht für Skydance Productions, das Studio hinter Star Trek und World War Z. Wiseman inszeniert nach einem gemeinsam mit Zak Penn (X-Men – Der letzte Widerstand) verfassten Drehbuch. „Damals gab es viele Geschichten über die CIA und Forschungen über außerkörperliche Erfahrungen. Was wäre, wenn diese Experimente tatsächlich erfolgreich gewesen wären? Hätten wir davon erfahren?,“ fragt Wiseman. „Len und Zak haben einen großartigen Genremix erschaffen, der Elemente des Agenten-Thrillers mit der Welt des Übernatürlichen verbindet,“ umschreibt David Ellison den Film.

Fast sicher ist die Teilnahme von Kate Beckinsale, die in so gut wie allen Produktionen ihres Ehemannes vertreten war. Zuletzt arbeiteten beide für die Neuauflage zu Total Recall zusammen, in der Colin Farrell als Douglas Quaid / Carl Hauser in die Fußstapfen von Arnold Schwarzenegger trat.

Len Wiseman am Total Recall-Set

Len Wiseman am Total Recall-Set

Geschrieben am 23.04.2014 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News