Black Rose Anthology – Drew Barrymore produziert Horror-Anthologie von Frauen

Vor der Kamera gehört Drew Barrymore längst zu den alten Hasen. Weniger bekannt ist, dass das stets strahlende Gesicht aus E.T. oder 50 erste Dates auch anders kann und als Produzentin maßgeblich an der Entstehung von Richard Kellys Kulttrip Donnie Darko beteiligt war, bevor 2014 mit Happy Camp sogar das Found Footage-Debüt folgte. Unheimlich geht es jetzt auch weiter, nämlich mit der ausschließlich von Frauen geschriebenen und inszenierten Horror-Anthologie Black Rose von The CW, für die man sich mit Jill Blotevogel ausgerechnet jene Showrunnerin an Bord geholt hat, die bei MTV zuletzt Scream – Die Serie zu verantworten hatte. In der Black Rose Anthology widmet man sich nun den schlimmsten Ängsten der Menschheit, erzählt aus der Sicht von Frauen. Mit Schuld, Eifersucht, Paranoia, Wahnsinn, sexueller Obsession und dem blanken Überlebenswillen will man sich gleich an mehreren Themen abarbeiten. Drew Barrymore produziert die neue Serie für einen voraussichtlichen TV-Start in der ersten Jahreshälfte 2018.

Geschrieben am 01.09.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren