Blade Runner: Black Lotus – Serien-Sequel zum Science Fiction-Meilenstein kommt

Nicht viele Filmemacher trauen es sich zu, einem zeitlosen Klassiker wie Blade Runner auf Augenhöhe zu begegnen. Denis Villeneuve (Arrival) aber schaffte es und lieferte mit Blade Runner 2049 2017 eine überraschend sinnvolle und gelungene Fortsetzung zu einem Science-Fiction-Meisterwerk ab, das eigentlich gar keine benötigte.

In einer perfekten Welt hätten ihm die Zuschauer dafür wohl die Kinosäle eingerannt, aber sein Film floppte, riss ein rotes Loch in die Taschen der involvierten Firmen – was Blade Runner 2049 dann wiederum mit dem Original von Ridley Scott gemein hat.

Dass wir demnächst trotzdem noch einmal in diese finstere Zukunftsvision zurückkehren, liegt an einem animierten Gemeinschaftsprojekt von Crunchyroll und Adult Swim, das sich geschichtlich irgendwo zwischen dem ersten und zweiten Film ansiedelt und schon knapp vier Jahre in Arbeit ist.

Blade Runner wird doch noch fortgesetzt. ©Warner

Jetzt geht Blade Runner als Serie weiter

Ursprünglich gingen wir davon aus, dass wir hier auf Rick Deckard, dessen Tochter Ana und den für Tod gehaltenen K treffen würden. Aber die jetzt zusammen mit dem englischen Sprechercast vorgestellten Details lassen Blade Runner: Black Lotus in einem neuen Licht erscheinen.

Dreh- und Angelpunkt der 13-teiligen Serie, die gegen Ende des Jahres erwartet wird, ist Elle (Jessica Henwick aus Love and Monsters), eine Replikantin, die zu einem ganz bestimmten Zweck erschaffen wurde. Zu welchem? Streng geheim!

So wird Blade Runner: Black Lotus aussehen! ©Crunchyroll

Auch sonst geizt Crunchyroll noch mit allzu tiefschürfenden Details. Die ersten Charakterdetails lassen aber aufhorchen, ist darin doch von tödlichen Blade Runnern, Untergrund-Händlern, brillanten Doktoren und Wissenschaftlern sowie dem LAPD die Rede – allesamt Elemente, die Blade Runner-Fans das Herz höher schlagen lassen dürften.

Und da wir bereits den Zeitpunkt der Trailer-Premiere kennen, dürfte sich das Warten auf die ersten handfesten Informationen ebenfalls in Grenzen halten. Die soll nämlich schon gegen Ende dieses Monats, genauer gesagt am 23. Juli, im Rahmen der digitalen Comic-Con@Home-Veranstaltung über die Bühne gehen.

Und hier haben wir die Sprecher und Charaktere für Euch:

  • Elle ist eine weibliche Replikantin mit einem geheimen und unbekannten Daseinszweck. Gesprochen wird Elle von Jessica Henwick aus dem Untegrund-Schocker Underwater.
  • Joseph ist eine höchst zwielichtige Person, der einen Schrottplatz in Los Angeles betreibt. Die Sprecher sind Will Yun Lee (Englisch) / Shinshu Fuji (Japanisch).
  • Alani Davis ist eine neue LAPD-Anwärterin, die von Samira Wiley aus Orange is the New Black eingesprochen wurde.
  • Auch begegnen wir Niander Wallace Sr, dem Gründer und Geschäftsführer der berühmten Wallace Corporation, die schon in den Filmen eine Rolle spielte. Der Sprecher ist Brian Cox (X-Men, Troja).
  • Sein Sohn Niander Wallace Jr, ein brillanter Wissenschaftler, versucht in die Fußstapfen seines Vater zu treten und wird von Wes Bentley (Tribute von Panem) gesprochen.
  • Marlowe ist ein ebenso gnadenloser wie tödlicher Blade Runner; gesprochen von Josh Duhamel (Transformers, Jupiter’s Legacy).
  • Josephine Grant, die Frau des Polizeichefs, gesprochen von Peyton List (Cobra Kai).
  • Earl Grant ist der Polizeichef des LAPD, gesprochen von Stephen Root.
  • Doc Badger, ein Schwarzmarkthändler, für den Barkhad Abdi hinter dem Mikro stand.
  • Senator Bannister, ein führender Politiker, der nicht viel von der Replikanten-Produktion hält. Sprecher: Gregg Henry.
  • Doctor M ist ein brillanter Doktor und ein Professor der Medizin (Henry Czerny).
  • Und zu guter Letzt: Hopper, ein Journalist, der im Auftrag der Wallace Corporation arbeitet. Sprecher: Jason Spisak.

Als Replikantin Elle: Jessica Henwick ©20th Century Fox

Geschrieben am 08.07.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Suicide Squad
Kinostart: 05.08.2021The Suicide Squad beginnt mit einem neuen Auftrag und Abstecher ins Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den Vereinigten Staaten. Hier sitze... mehr erfahren
The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Tides
Kinostart: 26.08.2021Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Z... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren