Deadpool 2 – Offizieller Trailer führt die X-Force ein!

Spread the love

Schluss mit lustig! Bei all den coolen, lockeren Sprüche, die Deadpool für gewöhnlich auf den Lippen hat, kann der Marvel-Held natürlich auch ordentlich austeilen und stellt das umgehend im offiziellen Trailer zu seinem zweiten Kinoausflug unter Beweis. Glaubt man den ersten Stimmen von den Testvorführungen, soll das Sequel vom Zombieland-Autorenduo Rhett Reese und Paul Wernick sogar noch besser werden als das Original, bei dem Tim Miller (er inszeniert Terminator 6) auf dem Regiestuhl saß. Seinen Posten nahm diesmal Kollege David Leitch (Atomic Blonde) ein, der dem Trailer zufolge einen mindestens ebenso witzigen und unterhaltsamen Mix aus Action, Comedy und Comicelementen zusammengezimmert hat. In Deadpool 2 gibt es natürlich ein Wiedersehen mit Ryan Reynolds (R.I.P.D.) in seiner Paraderolle als Sprücheklopfer und Antiheld Wade Wilson (aka Deadpool), der sich diesmal seinem Freundfeind Cable entgegenstellen muss. Unterstützt wird er dabei von den X-Force, einem Team von Superhelden, das sich ähnlich wie die X-Men gegen das Böse auflehnt, dabei aber weder ein Blatt vor den Mund nimmt noch pure Gewalt scheut.

Daneben gibt es Auftritte von Freundin Vanessa (Morena Baccarin), Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) oder T.J. Miller. Und so geht es laut der (nicht ganz ernstgemeinten) Fake-Inhaltsangabe weiter: Nachdem er eine beinahe tödliche Rinderattacke überlebte, setzt ein entstellter Cafeteria-Koch (Wade Wilson aka Deadpool aka Ryan Reynolds) alles daran, seinen Traum zu verwirklichen, der heißeste Barkeeper Mayberrys zu werden, während er zudem noch mit dem kompletten Verlust seines Geschmacksinns zurechtkommen muss. Auf der Suche nach neuer Schärfe in seinem Leben – als auch einem Fluxkompensator – muss Wade gegen Ninjas, die Yakuza und eine Horde sexuell aggressiver Hunde kämpfen. Dabei reist er um die Welt, entdeckt die Bedeutung von Familie, Freundschaft und Flavour, findet neuen Geschmack an Abenteuern und verdient den begehrten Kaffeebecher-Titel „World’s Best Lover“.

Geschrieben am 22.03.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News