Evil Dead Rise – Filmset in Blut getaucht: Dieser Dreh hinterlässt Spuren!

Nicht nur die meisten Horrorfilme werden mit zunehmender Länge und Dauer immer blutiger und gewalttätiger. Wer den Twitter-Feed von Lee Cronin verfolgt, könnte den Eindruck gewinnen, dass das auch auf die nicht immer in chronologischer Reihenfolge stattfindende Drehphase zutrifft.

Denn startete der irische The Hole in the Ground-Regisseur Ende Juni noch mit einem nagelneuen Paar strahlend weißer Sneaker, sind diese heute, anderthalb Monate nach dem von Fans herbeigesehnten Startschuss zu Evil Dead Rise, blutrot gefärbt und ein Spiegelbild der am Filmset begangenen Grausamkeiten. An ein paar von ihnen lässt uns Cronin nun schon in den sozialen Medien teilhaben. Abgetrennte Körperteile und Blutlachen?

Die dürfen natürlich auch beim neuesten Kapitel der von Sam Raimi ins Leben gerufenen Horror-Saga nicht fehlen und reißen Cronin zu einem trockenen „Verdammt, die Kinder räumen einfach nie die Küche auf“ hin. Auf einem anderen Bild haben die Auseinandersetzungen mit dem Dämonen aus dem Necronomicon deutliche Spuren auf Bett und Fußboden hinterlassen.

Lee Cronin greift tief in die Gore-Trickkiste

Seine begleitende Erklärung für diese eher unschönen Hinterlassenschaften? „Zur Halbzeit [am 15. Juli] wollte ich einfach mal meine Dankbarkeit für die einmalige Gelegenheit zum Ausdruck bringen, dieses herzerwärmende und zärtliche Familiendrama machen zu können.“

Selbst in den besten Familien geht es bei Streitigkeiten hin und wieder mal etwas ruppiger zu, aber wenn die Folgen davon so aussehen, dann möchten wir lieber nicht zwischen die Fronten geraten! Erst vor wenigen Tagen meldete sich Cronen mit blutüberströmtem Schuhwerk, abgetrennten Gliedern und der Erkenntnis zu Wort, dass das Blutbad (Carnage) nun im vollen Gange sei.

Und daran besteht nach diesen frühen Bildeindrücken vom Evil Dead Rise-Set wohl kein Zweifel mehr! Aber es sind nicht nur blutige Tatsachen, mit denen Cronin für Aufsehen sorgt. Ein von ihm mit „Was ist in dieser Box?“ betitelter Schnappschuss lädt zum Rätselraten ein. Wird das berüchtigte Buch der Toten heutzutage in riesigen Holzkisten geliefert?

Das Necronomicon soll in Evil Dead Rise eine entscheidende Rolle spielen. Und noch ist ungeklärt, wie die junge Familie im Film, angeführt von Alyssa Sutherland aus Vikings und Lily Sullivan aus Picnic at Hanging Rock, in den Besitz des verhängnisvollen Buches kommt, das mal wieder für allerlei Unheil und Wahnsinn gut ist.

Evil Dead Rise lässt die Familie erzittern

Evil Dead Rise, der 2022 in den USA direkt beim Warner-Streamingdienst HBO Max anlaufen soll, bei uns aber noch wie vor ins Kino kommen könnte, beginnt mit dem verhängnisvollen Familien-Zusammentreffen zweier Schwestern.

In Cronins Nachfolger lässt sich die straßenmüde Beth zum längst überfälligen Besuch bei ihrer älteren Schwester Ellie breitschlagen, die in ihrem L.A.-Apartment drei mehr oder weniger erwachsene Kids großzieht.

Doch das Wiedersehen endet vorzeitig, als im Bauch von Ellies Apartmentblock ein mysteriöses Buch freigelegt wird, das fleischfressende Dämonen freisetzt und aus dem Boden hervorschießen lässt. Nun muss sich Beth in einem Kampf auf Leben und Tod mit der denkbar albtraumhaftesten Version von Mutterschaft herumschlagen, die vorstellbar ist.

Entgegen früherer Vermutungen sind es also nicht die Eltern, sondern die Kinder (Gabrielle Echols aus Reminiscence, Morgan Davies und Nell Fisher) ihrer Schwester, von denen das unvorstellbare Grauen ausgeht.

Evil Dead Rise verlegt den Horror in die Großstadt. ©Sony Pictures

Geschrieben am 04.08.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren