Ghostbusters 2 – Paul Feig wäre bereit für nächsten Film mit den Geisterjägern

Die Erwartungen an einen neuen Ghostbusters-Film waren derart hoch, dass man diesen nur schwerlich gerecht werden konnte. Deshalb entschied sich Paul Feig bei seiner Herangehensweise bewusst für einen rein weiblichen Geisterjäger-Cast und damit das komplette Gegenteil zu den beiden Originalfilmen mit Dan Aykroyd oder Bill Murray. Die Resonanz war gespalten. Während sich die einen an der Neubesetzung (Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones) störten, war anderen der zotige Humor und moderne Anstrich ein Dorn im Auge. Feig, der zuvor mit Brautalarm eine Oscar-prämierte Komödie abgeliefert hatte, konnte nur verlieren. Dennoch würde der Filmemacher das Experiment wiederholen und noch einen Ghostbusters-Film in Szene setzen: „Wir würden liebend gerne noch einen Film drehen. Die Entscheidung darüber liegt allein beim Studio“, berichtet Feig gegenüber Yahoo Movies. „Wir hatten so viel Spaß beim Dreh.“

Original-Geisterjäger Dan Aykroyd, der als Produzent jahrelang für die Entstehung gekämpft hatte, macht vor allem die viel zu hohen Produktionskosten für das Scheitern verantwortlich. Nachdrehs ließen das ursprünglich veranschlagte Budget auf über 150 Millionen Dollar anwachsen und hier sind die Kosten für Marketing, PR und weiteres noch gar nicht mit eingerechnet. Trotz allem blickt Feig positv zurück: „Ich bin stolz auf den Film und das werde ich mit ins Grab nehmen. Der Cast hat alles gegeben. In den letzten zwei Jahren hat Ghostbusters eine echte Fangemeinde um sich aufgebaut. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht deswegen angeschrieben werde.“

Ghostbusters mit Melissa McCarthy. ©Sony

Geschrieben am 30.04.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Ghostbusters, News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren