Godzilla vs. Kong – Monster-Spektakel lässt die Kinokassen erzittern!

Es gibt sie tatsächlich noch: Zuschauer, die gemeinsam im Kino sitzen, gebannt auf den Beginn einer Vorstellung warten, in raschelnde Popcorntüten greifen und sich nebenbei angeregt mit dem Sitznachbarn unterhalten. In Deutschland kann man davon derzeit zwar nur träumen, aber in weiten Teilen Asiens, darunter etwa China, Taiwan und Indien, oder Australien und Mexiko ist das inzwischen tatsächlich wieder möglich. Nur an entsprechender Filmkost aus Hollywood, die einen Nutzen daraus ziehen könnte, fehlte es bislang. Doch hier kommt Godzilla vs. Kong ins Spiel und beweist ganz deutlich, dass es in Zeiten der anhaltenden Corona-Pandemie nicht nur Raum für brachiales und markerschütterndes Kino, sondern eben auch potenzielle Überraschungshits gibt.

Godzilla und Kong sorgen für volle Kinosäle und klingelnde Kassen. ©Warner Bros.

Godzilla vs. Kong: Monströs erfolgreich

Denn am Wochenende machte der Monsterfilm seinem geschichtsträchtigen Namen alle Ehre, erbrüllte und erkämpfte sich zum internationalen Start in 38 Märkten auf einen Schlag großartige 120 Millionen US-Dollar, wie der Branchendienst Deadline berichtet. Das ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass Kinobesuche in den meisten Ländern nur unter strengen Auflagen oder in eingeschränkter Form möglich sind.

Da bleibt selbst Regisseur Adam Wingard die Spucke weg. Er schlägt symbolisch die Hände über dem Kopf zusammen und schreibt via Instagram: „Heilige Scheiße!“ Dass sein Film an diesem Wochenende nicht glänzlich leer ausgehen oder gar untergehen würde, war ja abzusehen. Dass es nun aber so viel geworden ist, dürfte selbst die Studio-Optimisten überrascht haben.

Den größten Anteil daran hatte übrigens der chinesische Markt, auf den fast sechzig Prozent der aktuellen Gesamteinnahmen (etwa 70 Millionen US-Dollar) verfielen. Aber auch die Zahlen aus Mexiko, Australien (jeweils 6.3 Millionen US-Dollar) oder Russland (rund sechs Millionen) können sich sehen lassen. Das zeigt: Offensichtlich ist Interesse am Kino da, nur fehlt es momentan noch an großen Filmen, die die Massen mobilisieren und das Medium wieder interessanter machen würden. Folgt nach dem totalen Zusammenbruch jetzt das langsame Aufbäumen?

Kommt das Monster-Spektakel direkt im Stream? ©Warner Bros.

Weiter ohne Termin in Deutschland

Gut vorgelegt hat Godzilla vs. Kong schon mal, stellt mit 120 Mio. US-Dollar zum Start die neue Box Office-Hürde dar, an der sich kommende Kinofilme während der Pandemie messen müssen.

Der Erfolg spielt Warner Bros. Deutschland in die Karten. Dort dürfte man sich durch die erfreulichen Kinozahlen in der Entscheidung bestätigt sehen, dass es richtig war, denn hiesigen Kinostart noch einmal zu verschieben und vorerst nicht auf eine Sky-Premiere zu setzen. Denn würde diese zeitgleich mit dem US-Start am Mittwoch stattfinden, der sowohl klassisch im Kino als auch digital im Stream (HBO Max) erfolgt, hätte es dazu sehr wahrscheinlich schon eine Ankündigung gegeben.

Einen möglichen Anhaltspunkt liefert Mortal Kombat. Auch Warners zweites Kampf-Spektakel war kurzzeitig wieder ohne Starttermin und damit ein angeblicher Sky-Kandidat, steht seit einigen Tagen aber wieder fest im Kinokalender (für den 06. Mai).

Im Film kämpfen Godzilla und Kong nicht nur gegeneinander. ©Warner Bros.

Geschrieben am 29.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Godzilla vs. Kong, News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 27.05.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren