Haunted Mansion – Kino-Reboot: Get Out-Star zieht ins Geisterhaus!

Auf der Liste der ikonischsten Spukhäuser der Welt spielt die Haunted Mansion ganz oben mit. Der berühmt-berüchtigten Disney-Attraktion liegt zwar kein realer Ursprung zugrunde, aber dafür ist sie mindestens genauso geschichtsträchtig wie das Amityville– oder Winchester-Anwesen und noch dazu besser besucht. Seit 1969 verirren sich Jahr für Jahr Millionen Disney-Fans ins Innere, was die Haunted Mansion nicht nur zu einer der dienstältesten, sondern wohl auch beliebtesten Attraktionen in den immerhin fünf Parks mit eigener Spukvilla macht.

Und bald soll die Haunted Mansion auch im Kino wieder öffnen dürfen. Nachdem ein erster Kino-Abstecher zwar geglückt, aber finanziell weit hinter den Möglichkeiten (die Eddie Murphy-Produktion erschien 2003, im gleichen Jahr wie Fluch der Karibik – die Erwartungen waren dementsprechend hoch) zurückgeblieben war, ist es nun an Dear White People-Schöpfer Justin Simion, dem alten Gemäuer und seinen bläulich leuchtenden Geistern neues Leben einzuhauchen.

Schon seit 2020 steht Katie Dippold (Ghostbusters, Taffe Mädels, Parks and Recreation) als Autorin fest. Nun war die Attraktion nie eine klassische Geisterbahn und auch nicht darauf aus, Besuchern das Fürchten zu lehren. Dementsprechend dürfte der Kinofilm auch kein handelsüblicher Horrorfilm, sondern eher ein Erlebnis werden, das sich vornehmlich an die breite Masse richtet.

Zieht in die Haunted Mansion: LaKeith Stanfield! ©Universal Pictures

Regisseur mit Horror-Wurzeln an Bord

Und doch lässt die Verpflichtung Simions aufhorchen, ist er doch der Schöpfer des letztjährigen Sundance-Schockers Bad Hair, der von Festivalbesuchern für seine schräge, in der Form einmalige und noch am ehesten mit asiatischen Horrorfilmen vergleichbare Prämisse bejubelt wurde.

Letzten Oktober dann die Streaming-Premiere bei Hulu, dem erwachsenen US-Streamingdienst Disneys, auf die Leonine am 25. Juni 2021 einen klassischen deutschen Heimkino-Start folgen ließ.

Dass Simion erwiesenermaßen vielseitig einsetzbar und nicht nur in Drama und Comedy, sondern eben auch Horror bewandert ist, dürfte mit zu seiner Verpflichtung beigetragen haben.

Als Autor der kommenden Star Wars: Lando-Serie von Disney+ hat er beim Mouse-Konzern zudem schon ein Stein im Brett. Über die Ausrichtung des neuen Films ist noch nichts bekannt, allerdings sollen Welten zwischen dieser Adaption und Disneys fast zwanzig Jahre alter Vorlage aus dem Jahr 2003 liegen. Das lässt hoffen, dass dieser Haunted Mansion eine geringfügig erwachsenere Zielgruppe haben könnte und somit stärker als zuvor auf Grusel- und Horror-Einflüsse setzt.

Kann mit Geistern sprechen: Tiffany Haddish ©Universal Pictures

Reboot mit Star-Besetzung

Und Haunted Mansion ist offenbar auf einem guten Weg, denn nun gibt es mit Comedian Tiffany Haddish (Night School, Bad Trip) und Oscar-Anwärter LaKeith Stanfield (Get Out, Death Note, Knives Out) auch schon die ersten bereitwilligen Namen, die freiwillig in das verfluchte Gemäuer ziehen – wobei es sich bei ihnen nicht um die neuen Besitzer handeln soll.

The Hollywood Reporter bringt Stanfield mit einem trauernden Witwer in Verbindung, der einst an das Übernatürliche glaubte und heute eher halbherzig als Tourguide in New Orleans’ French Quarter arbeitet. Haddish dagegen soll als Medium mit den Toten kommunizieren können. Übernimmt sie die Rolle von Madame Leota, die im Originalfilm von Jennifer Tilly gespielt wurde und in einer Kristallkugel eingeschlossen war?

Es scheint fast so, jedenfalls deuten die ersten Informationen darauf hin, als könnte es sich bei Justin Simions Film um eine Art Ursprungsgeschichte handeln!

Schräg: Bad Hair war Simions Eintrittskarte in die Haunted Mansion. ©Hulu

Geschrieben am 29.07.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren