Hell Fest – Der Horror-Freizeitpark öffnet sich für deutsche Besucher!

Dieser Vergnügungspark sorgt vielleicht für mehr Nervenkitzel, als den Besuchern lieb ist! In Hell Fest treiben einem aber nicht etwa meisterhafte Attraktionen den Puls in die Höhe, sondern ein maskierter Psychopath, der sich in eben diesen versteckt hält und auf leichte, weil vollkommen unvorbereitete Beute hofft. Und davon gibt es in einem Horror-Freizeitpark, der mit dem großen Schock fürs Leben wirbt, natürlich einige! Auch erfahrene Genre-Darsteller wie Amy Forsyth (The Path, Rise), Reign Edwards (MacGyver) und Bex Taylor-Klaus (Scream) gehen dem Killer in Hell Fest von Paranormal Activity: The Ghost Dimension-Filmemacher Gregory Plotkin in die Falle und müssen um ihr eigenes Leben fürchten – so wie im jetzt veröffentlichten deutschen Filmtrailer! Selbst Horror-Ikone Tony Todd hat sich zu einem Kurzauftritt in dem Slasher hinreißen lassen und gibt sich ähnlich mysteriös wie seinerzeit in Candymans Fluch (Candyman) oder Final Destination.

Mit Hell Fest gelang CBS Films im September 2018 ein kleiner Achtungserfolg an US-Kinokassen. Genau ein Jahr später kommt der Slasher über SquareOne Entertainment und Universum Film nun auch nach Deutschland, macht sich hierzulande aber direkt im Heimkino daran, das Nervenkostüm der Zuschauer zu strapazieren. Das Hell Fest öffnet am 13. September 2019 seine Porten – wahlweise digital oder auf DVD und Blu-ray Disc.

Natalie (Amy Forsyth) ist mit ihren Freunden auf dem Weg zum Horror Freizeitpark Hell Fest – einem weitläufigen Labyrinth aus Fahrgeschäften, Spielen und Irrgärten, der durchs Land reist und gerade in ihrer Stadt halt macht. Doch für einen der Besucher ist der der gruselige Park keine Attraktion, sondern ein Jagdrevier. Der maskierte Serienkiller verwandelt den Vergnügungspark in seinen eigenen Spielplatz und mordet einen Besucher nach dem anderen, während der Rest der Gäste glaubt, alles wäre Teil der Show. Nur Natalie erkennt schnell, dass sie kämpfen müssen um zu überleben…

Eben diese Idee würde Plotkin in einem Sequel gerne ausbauen und vielleicht um neue Attraktionen, Kills oder auch Vergnügungsparks erweitern. „Wenn wir das Glück haben und die Gelegenheit dazu kriegen, würde ich das liebend gerne umsetzen wollen. Die Entscheidung liegt aber nicht in meinen Händen“, gibt Plotkin, der auch schon an Paranormal Activity: The Ghost Dimension, Get Out oder Happy Deathday (bei den beiden letzteren als Editor) beteiligt war, offen zu.

Geschrieben am 25.07.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Hell Fest, News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren