Hellraiser – Reihe kehrt in deutsche Kinos zurück: Original-Trilogie vor Leinwand-Premiere!

In letzter Zeit schaffen immer mehr Klassiker den Sprung vom Index, was sowohl für Verleiher als auch Fans Vorteile hat. Immerhin haben sich viele Indie-Labels auf hochwertige Sammlereditionen wie Steelbooks oder Mediabooks von Kultfilmen spezialisiert. So können sich Verleiher ein kleines Taschengeld verdienen, während Fans ihre Lieblingsfilme endlich in würdigen Verpackungen und teilweise sogar restauriert in den Händen halten können. Drop Out Cinema geht mit der Hellraiser-Reihe aber noch einen Schritt weiter und bringt die Original-Trilogie dieses Jahr in die Kinos – natürlich ungeschnitten. Im Fall von Hellraiser – Das Tor zur Hölle und Hellbound – Hellraiser 2 sind es Wiederaufführungen, doch bei Hellraiser 3: Hell On Earth wird es zu einer Premiere kommen. Zum ersten Mal wurde der Ableger 1993 veröffentlicht, das allerdings nicht in Lichtspielhäusern, sondern direkt auf VHS. Teil 3 startet passend zu Halloween am 25. Oktober, während die beiden Vorgänger ab 26. April beziehungsweise 26. Juli über die Leinwände flimmern. Seid Ihr dabei?

Als Frank in Hellraiser – Das Tor zur Hölle auf seinem Dachboden mit einer merkwürdigen Kiste spielt, die er irgendwo auf einem orientalischen Basar gekauft hat, wird er vom Dämonen, die in der Kiste hausen, in Stücke gerissen. Niemand weiß, wo er sich befindet, daher zieht Franks Bruder Larry zusammen mit seiner Frau Julia in das Haus ein, das nun leersteht. Als Larry sich auf dem Dachboden verletzt und ein Tropfen Blut auf den Boden fällt, wird Frank, der einst eine Affäre mit Julia hatte, zu neuem Leben erweckt. Er erzählt ihr die Story und bittet sie, noch mehr Männer ins Haus zu locken, damit er sie töten und durch ihr Blut mehr Kraft gewinnen kann.

Geschrieben am 10.02.2018 von Carmine Carpenito



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren