Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast – Serie zum Kult-Slasher kommt! James Wan führt Regie

Eigentlich wollte sich James Wan ja eine Auszeit vom Horror-Genre gönnen. Für Sony Pictures Television und Produzent Neal H. Moritz (Fast and Furious, 22 Jump Street) macht er nun allerdings eine Ausnahme, inszeniert eine Pilotfolge basierend auf dem Hit-Franchise Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast, das bei Amazon Prime in Serie gehen wird. Im Zuge des von Scream ausgelösten Slasher-Hypes entstand Ende der Neunziger eine erste Verfilmung, die sich mit dem mysteriösen Killer und seinem Packhaken beschäftigte. Jim Gillespies Film war ein moderater Erfolg, zog zwei Sequels nach sich, von denen eins (Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast) ebenfalls noch auf der großen Leinwand gezeigt wurde. Danach wurde es ruhig um die Reihe, bis 2014 erste Gerüchte über ein mögliches Kino-Reboot die Runde machten. Der Plan, das Franchise unter Regie von Oculus-Regisseur Mike Flanagan (Spuk in Hill House, Doctor Sleep) neu aufleben zu lassen, materialisierten sich jedoch nicht, woraufhin Sony einer Serie den Vorzug gab.

Das Drehbuch dafür stammt aus der Feder von Shay Hatten, der zuletzt auch schon bei Netflix‘ Army of the Dead oder John Wick: Kapitel 3 seine Finger im Spiel hatte. James Wan hat das Genrekino der letzten 15 Jahre geprägt wie kein Zweiter. Er ist Schöpfer von gleich drei millionenschweren Horror-Reihen (SAW, The Conjuring-Universum, Insidious) und dank Fast & Furious oder DC’s Aquaman inzwischen auch abseits unheimlicher Gefilde ein gefragter Regisseur. Unter dem Banner seiner eigenen Produktionsfirma Atomic Monster produziert er zudem erfolgreich Erstlingswerke aufstrebender Newcomer wie Lights Out, Mortal Kombat (ab 2021 im Kino) oder Lloronas Fluch.

Im Originalfilm von 1998 fahren vier Freunde (Buffy’s Sarah Michelle Gellar, Jennifer Love Hewitt, Freddie Prinze Jr., Ryan Phillippe) mit mörderischem Tempo die Küste entlang, als ihnen plötzlich eine Gestalt vor das Auto läuft und am Straßenrand liegen bleibt. Voller Panik werfen sie den leblosen Körper in einen See und schwören sich, niemandem jemals von dem Vorfall zu erzählen. Doch nach einem Jahr kehrt der Horror des letzten Sommers zurück. Rätselhafte Drohungen sind nur der Anfang: Schon bald taucht ein namenloser Fremder auf, dessen furchterregender Fischerhaken eine mörderische Sprache spricht…

Bald wird wieder gemordet! ©Sony

Geschrieben am 27.07.2019 von Torsten Schrader



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren