Insidious 2 – FilmDistrict verlegt den US-Kinostart der Fortsetzung erneut

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass die Comicverfilmung I, Frankenstein nach neuesten Informationen erst Anfang 2014 mit einem US-Kinostart rechnen darf. FilmDistrict hat sofort reagiert und von der entstandenen Lücke Gebrauch gemacht. So will man dem Mystery-Thriller Prisoners aus dem Weg gehen und sich lieber mit Machete Kills um die besseren Besucherzahlen streiten. Die Auswertung zur Grusel-Fortsetzung Insidious 2 erfolgt nun bereits eine Woche früher, genauer gesagt am 13. September dieses Jahres. Ein deutsches Startdatum lässt zwar weiterhin auf sich warten, wer von James Wan und seinen Filmen nicht genug bekommen kann, darf sich aber schon jetzt auf den 15. August 2013 freuen, wenn mit The Conjuring das zweite Projekt des Filmemachers in deutschen Lichtspielhäusern eintrudelt. Das Original (Produktionskosten: 1.5 Millionen Dollar) spielte 2011 fast 100 Millionen Dollar an den Kinokassen ein.

Insidious

Geschrieben am 10.04.2013 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Insidious 2, News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren