Into the Dark – Zweite Season startet überraschend schnell in Deutschland

Spread the love

Hulu’s Horror-Anthologie Into the Dark, produziert von Blumhouse Productions (Get Out, Halloween, Wir, Insidious), ist ein voller Erfolg und geht von der ersten direkt in die zweite Staffel über. Doch anstatt sich für die deutsche Erstausstrahlung wieder knapp ein Jahr Zeit zu lassen, holt AXN die neuen Folgen diesmal schon kurz nach der US-Premiere nach Deutschland. Ab 28. November 2019 schickt man Into the Dark (die erst im September bei uns gestartet war) dann in die zweite Runde, ohne dass sich etwas an der Art und Weise der Ausstrahlung ändern würde. Wie gewohnt erwartet deutsche AXN-Zuschauer jeweils donnerstags um 22.55 Uhr eine neue Episode. Im Januar, wenn man die aktuell laufende US-Ausstrahlung eingeholt hat, wechselt Into the Dark schließlich vom wöchentlichen in den monatlichen Zyklus – so wie es in den USA schon von Anfang an der Fall ist. Zusätzlich zur linearen Ausstrahlung stehen die neuen Episoden natürlich auch wieder über AXN-Mediatheken von Vodafone, Unitymedia, MagentaTV und Prime Video Channels zur Verfügung. Durch die noch ausstehenden Folgen bleibt Into the Dark bis mindestens September 2020 auf Sendung.

Makaber, grausam und amüsant amoralisch erzählt die Anthologie 24 Geschichten in Spielfilmlänge mit abgeschlossenen Handlungssträngen und jeweils neuem Cast. Mit dabei sind Dermot Mulroney oder Jimmi Simpson. „Into the Dark setzt auf innovatives Storytelling, komplexe Charaktere und smarten Thrill. Manchmal wird aber auch einfach äußerst mitreißend die schiere Lust am Grusel gefeiert. Überraschend und provokativ nimmt sich jeder Film einen anderen Feiertag zum Anlass, um eine schaurige Geschichte zu erzählen.“

Den Anfang machte im September 2019 die Folge Halloween, die sich der Selfie-Kultur widmet. In der Episode von Paul Davis hat ein kultivierter und selbstsicherer Auftragsmörder Schwierigkeiten, seine Arbeit zu verrichten – alle halten ihn und die Leiche für ein „Halloween“-Kostüm. Hauptrollen spielen neben Tom Bateman (Murder on the Orient Express) auch Rebecca Rittenhouse (The Mindy Project), David Hull (Crazy Ex-Girlfriend) und Ray Santiago (Ash vs Evil Dead).

©Blumhouse/Hulu

Geschrieben am 27.11.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News