V/H/S

Intrusion – V/H/S-Regisseur David Brucker kündigt seine nächste Regiearbeit an

David Bruckner, einer der Filmemacher hinter V/H/S, steht kurz vor dem Drehbeginn zu seinem neuen Genreprojekt Intrusion, mit dem QED International (Elysium, Haunt) einen weiteren Vorstoß in düstere Gefilde präsentiert. Im Film von Autor L.D. Goffigan wird eine junge Frau mit einem beängstigenden Stalker konfrontiert. Nachdem sich die Übergriffe und unheimlichen Geschehnisse in ihrem neuen Zuhause häufen, muss sie schließlich einsehen, dass sie es mit einer wesentlich teuflischeren Macht zu tun hat. „Intrusion erzählt eine messerscharfe und gruselige Geschichte, an der wir bereits nach Lesung des Originaldrehbuchs teilhaben wollten,“ erklärt QED Geschäftsführer Bill Block. Brucker wurde 2007 durch seinen ambitionierten Endzeit-Thriller The Signal bekannt, der trotz geringer Mittel – das Budget betrug lediglich 50.000 Dollar – eine große Wirkung erzielte. Für die Weinstein Company ist er außerdem in The Amityville Horror: The Lost Tapes involviert.

V/H/S

Geschrieben am 09.08.2013 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren