Jungle Cruise – Trailer: Diese Untoten sollen Fluch der Karibik ablösen!

Spread the love

In einem berühmten Kinderlied heißt es: „Eine Seefahrt, die ist lustig; Eine Seefahrt, die ist schön.“ Emily Blunt, die Monster-bekämpfende Endzeit-Amazone aus Edge of Tomorrow und A Quiet Place, müsste da vermutlich höflich, aber sehr entschieden widersprechen. Denn was ihr während ihrer Jungle Cruise (Dschungelkreuzfahrt) an der Seite von Dwayne Johnson widerfährt, könnte dem erschreckendsten Seemansgarn aus Walt Disneys Fluch der Karibik glatt die Schau stehlen!

Flora und Fauna, bissige Krokodile, Wildkatzen und allzu aufdringliche Einheimische – all das wäre vermutlich halb so schlimm, würden sie und ihr Action-erprobter Begleiter (Dwayne Johnson aus den Jumanji-Filmen) nicht auch noch von einem psychopathischen Deutschen (Jesse Plemons, der uns mit einem gepfefferten „Hallöchen!“ begrüßt) in einem U-Boot (Indiana Jones lässt grüßen) und zum Leben erweckten Piraten-Zombies verfolgt werden.

Grusel- und Abenteuerspaß für die Familie

Dass mit Jaume Collet-Serra (House of Wax, Orphan – Das Waisenkind, Shallows) ein erfahrener Horror-Regisseur am Werk war, merkt man diesem wilden Abenteuer-Mix für die gesamte Familie durchaus an. Ähnlich wie man es vor Jahren auch schon bei den Fluch der Karibik-Filmen beobachten konnte, blitzen nämlich immer wieder unheimliche, in Richtung Body Horror driftende Sequenzen auf, die dem auf Bombast und Bildgewalt getrimmten Spaß die nötige Würze verleihen.

Da die Vorlage eine simple Freizeitpark-Attraktion war (auch das hat man mit Fluch der Karibik gemein), konnte das fünfteilige (!) Autorenteam um John Requa, Glenn Ficarra (Focus, This is Us), Josh Goldstein, Michael Green (Logan, Blade Runner 2049) und John Norville aus dem Vollen schöpfen, der eigenen Kreativität freien Lauf und Emily Blunt, Dwayne Johnson und ihren am Wegesrand auftauchenden Begleitern (so wie Edgar Ramirez, Paul Giamatti) allerlei Verrücktheiten in den Weg legen – mit, wie der Trailer eindrucksvoll untermauert, sehr anschaulichem Ergebnis!

Emily Blunt und ihre Freunde staunen nicht schlecht. ©Walt Disney

Nachdem die Stars des Films nun schon fast ein Jahr auf ihre eigenwillige Amazonas-Fahrt warten mussten, ist es am 29. Juli 2021 dann endlich so weit – und das sowohl im Kino als auch im deutlich kleineren Rahmen, nämlich auf dem heimischen Fernsehbildschirm.

Wie zuletzt schon bei Raya und der letzte Drache oder ganz aktuell wieder Cruella (seit heute, um genau zu sein) habt Ihr nämlich die Wahl zwischen dem klassischen Kinostart (wo die Kinosäle bereits wieder geöffnet haben) und der Premium-Premiere im bestehenden Disney+-Abonnement.

Bei genauerer Betrachtung und angesichts gesalzener Preise von 22 Euro beziehungsweise 30 US-Dollar für einen der Filme wird sich manch ein Disney-Fan aber vermutlich zweimal überlegen, ob er dafür nicht lieber ins örtliche Kino des Vertrauens aufbricht und das Dschungel-Abenteuer dort auf der großen Leinwand und bei entsprechendem Sound genießt.

©Walt Disney

Geschrieben am 27.05.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Dune: Part Two
Kinostart: 29.02.2024„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwö... mehr erfahren
Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 11.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren