Godzilla vs. Kong – Große Worte von Eiza González: „Film wird Fans glücklich machen!“

Wäre es beim ursprünglich angedachten Startdatum im März geblieben, dann hätte man jetzt bereits Zeuge vom epischen Kampf Godzilla vs. Kong werden können. In Anbetracht der aktuellen Corona-Krise kann Warner Bros. jedoch von Glück reden, das Projekt schon vor Monaten in den November verschoben zu haben. Das Warten auf den Kampf der Giganten soll sich allerdings lohnen, wie Schauspielerin Eiza González, bekannt aus From Dusk Till Dawn: Die Serie, Bloodshot oder Alita: Battle Angel, ganz aktuell gegenüber dem Hollywood Reporter verriet: „Filme dieser Art brauchen aufgrund der computeranimierten Effekte ihre Zeit. Der Film verfügt über großartige Charaktere. Ich bin total aufgeregt, weil hier zwei verschiedene Welten aufeinanderprallen. Die Fangemeinde von Godzilla und King Kong ist unglaublich. Wenn ich jemandem sage, dass ich hier mitspiele, sagen alle: ‚Oh mein Gott!‘ Diese Fanatik ist ansteckend und macht auch mich neugierig auf das fertige Produkt. Ich bin mir sicher, dass die Fans sehr glücklich sein werden“, so Eiza González.

Doch das war noch nicht alles, was die Mexikanerin über das kommende Crossover zu sagen hatte. „Regisseur Adam Wingard ist so talentiert. Beide Geschichten laufen parallel ab, wie Ihr früh genug selbst sehen werdet. Außerdem haben wir einen großen Cast am Start. Teil davon sein zu dürfen, war unheimlich aufregend. Es passiert so vieles, aber das Herzstück sind zwei junge Mädchen. Die beiden werden eine positive Botschaft rüberbringen“, setzte González fort. Was meint Ihr – steht uns hier ein neuer Kultklassiker bevor?

Zwei Giganten treffen aufeinander. ©Warner Bros.

Godzilla vs. Kong knüpft nahtlos an Godzilla II: King of the Monsters an und bringt mit Millie Bobby Brown (Stranger Things), Ziyi Zhang (Die Geisha) und Kyle Chandler (Super 8) sogar einige bekannte Gesichte aus dem Vorgänger mit. Neu hinzugekommen sind dagegen Rebecca Hall aus The Awakening: Geister der Vergangenheit oder The Gift, Danai Gurira aus The Walking Dead oder Alexander Skarsgård (True Blood). Der Film beginnt mit der Erweckung einer von Menschen gemachten Titanengestalt – Mecha-Godzilla! Trotz epischer Ausgangslage soll Godzilla vs. Kong mit einer für Monster-Blockbuster ungewöhnlich kompakten Lauflänge von 105 Min. daherkommen. Damit wäre Adam Wingards Film fast eine halbe Stunde kürzer als der letzte MonsterVerse-Ableger. Bekannt wurde der Regsiseur durch Genrefilme wie Blair Witch oder You’re Next.

©Warner Bros.

Geschrieben am 23.03.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren