Lisey’s Story – Albtraumhaft, bewegend: Stephen King-Geheimtipp startet Freitag

1999 wurde der legendäre Schriftsteller Stephen King beim Spazierengehen völlig unerwartet von einem Wagen erfasst, landete schwer verletzt im Krankenhaus. Diese unschöne Nahtoderfahrung inspirierte ihn damals zu seiner wahrscheinlich persönlichsten Geschichte überhaupt: Lisey’s Story. Doch trotz (oder gerade wegen) der vielen Parallelen zwischen seinem Werk und der Realität stellte King in Interviews immer wieder klar, dass es sich keineswegs um seine Geschichte handle.

Ihm schwirrte lediglich der Gedanke im Kopf herum, was gewesen wäre, wenn er von jetzt auf gleich aufgehört hätte zu existieren. Was hätte dies für seine Frau und seine Fans bedeutet?

Die Antwort heißt Lisey’s Story (bei uns als Love erschienen) und erzählt von einer Witwe, deren Ehemann zu Lebzeiten ein weltweit umjubelter Schriftsteller war – ein Schriftsteller, der vor seinem Ableben an noch unvollendeten Manuskripten arbeitete.

Wie weit darf Fanliebe gehen?

Und an genau diese Manuskripte will Hardcore-Fan Jim Dooley herankommen – dafür würde er sogar über Leichen gehen: „Ich habe solche Fans selber schon getroffen“, gesteht King, fügt aber auch noch hinzu, dass die Version in seiner Geschichte um ein Vielfaches extremer sei.

Verkörpert wird sie in der Romanverfilmung, die am 4. Juni, also schon in zwei Tagen, auf Apple TV+ startet, von Schauspieler Dane DeHaan, der schon im Found Footage-Hit Chronicle – Wozu bist du fähig? oder der Comicadaption The Amazing Spider-Man 2 als Psychopath unterwegs war.

Hier verleiht er dem Wahnsinn und Fanatismus, dem sich Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, viel zu oft ausgesetzt sehen, aber ein ganz neues, weil ziemlich erschreckendes Gesicht. Überhaupt erwartet Stephen King- und Serienfans ein bemerkenswerter Cast.

Endlich ist das „Traumpaar“ aus Alfonso Cuaróns ähnlich trostlosem Children of Men wieder vereint: Oscar-Preisträger Julianne Moore (A Single Man) übernimmt die Titelrolle der Lisey, die vom Tod ihres Mannes so sehr aus der Bahn geworfen wird, dass sie lange Zeit nicht einmal daran denkt, sein Arbeitszimmer auch nur zu betreten.

Lisey’s Story führt uns an allerlei denkwürdige Orte. ©Apple TV

Lisey’s Story erschafft mysteriöse Fantasywelt

Und auch wenn sein Ableben schon direkt zu Beginn eintritt, ist Clive Owen (Elizebath: The Golden Age) als ihr Eheman Scott Landon immer wieder in Rückblenden zu sehen. In weiteren Rollen brillieren Joan Allen aus den Bourne-Filmen oder Jennifer Jason Leigh aus Quentin Tarantinos Western The Hateful Eight.

Sie alle hauchen ihren Charakteren Leben ein – und erschaudern angesichts der schrecklichen Schönheit von Boo’ya Mond. Die „lebende“ Fantasiewelt, in die Lisey und ihr Mann im Laufe der Handlung flüchten, mag wunderschön sein, ist aber auch brandgefährlich. Denn hier soll der mysteriöse Longboy sein Unwesen treiben.

Im Übrigen wollte Stephen King den Anschein erwecken, als könnte dieses alternative Reich der Fantasie eines Kindes entsprungen sein. Entsprechend war Boo’ya Mond immer ein Ort, der von Lesern als bizarr und merkwürdig, aber eben auch als faszinierend bezeichnet wurde. Ob die Serie, bei der King nicht nur Berater und Produzent, sondern auch Autor war, ein ähnliches Gefühlschaos auslöst, zeigt sich ab dem kommenden Freitag zum Start auf Apple TV+.

Taucht ein in Lisey’s Story ©Apple TV

Geschrieben am 02.06.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren